Spitzenköchin Tanja Grandits, Koch des Jahres 2014

«Spicy Salsa»

So eine grosse, gut reife Papaya ist eine echte Bereicherung unseres winterlichen Früchte-Speiseplans. Nicht nur für die Vitamine zwischendurch: Das blumig-aromatische Fruchtfleisch der Papaya verleiht herzhaften Gerichten eine delikate Fruchtigkeit und Süsse. Und weil der Geschmack der süssen Exoten durch ein Zusammenspiel mit Limette und Chili erst so richtig wachgekitzelt wird, liebe ich meine frisch-scharfe Salsa mit Papaya.

Dafür 1 Papaya, 1 Avocado und 3 Frühlingszwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die abgeriebene Schale von 1 sowie den Saft von 2 Limetten mit dem Saft einer Orange und einer kleinst gewürfelten Chili mischen und alles darin marinieren. Mit Salz, 1 TL Zucker und 3 EL fein geschnittenem frischem Koriander abschmecken. So einfach entsteht die perfekte Begleitung für gebratene Meeresfrüchte, Fisch und helles Fleisch. Es lohnt sich, das Rezept schon für den Sommer vorzumerken, wenn vom Grill wieder der Duft von feinen Röstaromen herzieht und wir die leichte Sommerküche geniessen. Und bis dahin beleben wir ganz einfach Sinne und Körper mit der Spicy Supersalsa.

Kommentare (2)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Tanja Grandits

Spitzenköchin, 18 Gault-Millau-Punkte und 2 Michelin-Sterne

Foto:
Heiner H. Schnmitt
Veröffentlicht:
Freitag 13.03.2015, 16:08 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?