Spitzenköchin Tanja Grandits, Koch des Jahres 2014

«Super-Peanut-Salsa»

In meiner Zeit als Au-pair in Kalifornien musste ich jeden Tag die von amerikanischen Kids geliebten «Peanutbutter & Jelly Sandwiches» streichen.

Ich konnte mich nie wirklich an die pappigen Weissbrotscheiben, bestrichen mit Konfi und Erdnussbutter, gewöhnen. Heute verwende ich Erdnussbutter gerne als Zutat für Saucen und Dressings mit Asia-Fernwehgeschmack. Mein Favorit ist die supereinfache, herrlich würzige Erdnuss-Salsa. Sie ist schnell gemacht und schmeckt wunderbar zu grilliertem Geflügel, Fisch und Gemüse.

Dafür brauche ich: 1 klein geschnittene Schalotte, 2 gehackte Knoblauchzehen, 1 entkernte und geschnittene rote Chili, die abgeriebene Schale sowie den Saft einer Limette, 100 g geröstete Erdnüsse, 1 EL Erdnussbutter, 2 EL Sojasauce, 1 TL Honig und ¼ Liter Wasser. Alle Zutaten fein mixen und 6 Min. köcheln lassen. Schon alleine der Duft weckt Fernweh. Und ein grosser Löffel davon über einer Schale dampfendem Basmatireis macht satt und so richtig happy.

Jede Woche die neusten Themen im Newsletter. Hier abonnieren »

Kommentare (0)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Tanja Grandits

Spitzenköchin, 18 Gault-Millau-Punkte und 2 Michelin-Sterne

Foto:
Heiner H. Schnmitt
Veröffentlicht:
Montag 11.05.2015, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?