Spitzenköchin Tanja Grandits, Koch des Jahres 2014

«Super-Salsa»

Die leckere Exotin ist eine meiner Lieblingsfrüchte! Wir löffeln sie schon morgens gerne zum Frühstück und im Restaurant sind Passionsfrüchte immer auf Lager. Vor allem mein Patissier kann kaum ohne Passionsfruchtsaft auskommen. Das liegt an ihrer perfekten Balance von Säure, Fruchtigkeit, Süsse und dem bezaubernden Aroma. Die Passionsfrucht rundet Rezepte ab, macht sie spritzig und verbreitet geschmacklich gute Laune. 

Ein Basisrezept, das ich schon seit vielen Jahren so zubereite, ist meine Super-Salsa:

6 Passionsfrüchte halbieren und mit dem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen. Zusammen mit 2 EL Honig, dem Saft und der abgeriebenen Schale einer ½ Zitrone sowie dem ausgekratzten Mark einer Vanilleschote aufkochen, 5 Min. köcheln und danach abkühlen lassen.

Die Salsa am besten auf Vorrat kochen. Ein grosser Löffel davon auf einer Schale Naturejogurt ist ein Traum, Fruchtsalate werden mit ihr mariniert zu einem wunderbaren Dessert und für die Festtage ist die Salsa eine köstliche Glasur für Ente und Co. aus dem Ofen.

Kommentare (1)

Danke für Ihren Kommentar

Enthält dieser Kommentar bedenkliche Inhalte?

Der Text wird geprüft und eventuell bearbeitet oder blockiert.

Ihr Kommentar

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Kommmentar.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Pflichtfeld
Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse an.





Bitte übertragen Sie die Zeichen in das Feld:

$springMacroRequestContext.getMessage($code, $text)






Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Tanja Grandits

Spitzenköchin, 18 Gault-Millau-Punkte und 2 Michelin-Sterne

Foto:
Heiner H. Schnmitt
Veröffentlicht:
Montag 07.12.2015, 00:00 Uhr

Weiterempfehlen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:



Login mit Coopzeitung-Profil

schliessen
Fehlertext für Eingabe

Fehlertext für Eingabe

Passwort vergessen?