X

Beliebte Themen

Weintipp

Süsser Walliser

31. Dezember 2018

1996 taten sich einige Walliser Winzer zusammen, um den Süssweinen der Region einen Boost zu geben. Geboren war die Charta «Grain Noble ConfidenCiel». Für die Weine gelten strenge Regeln: Sie stammen aus traditionellen Walliser Sorten von mindestens 15 Jahre alten Reben. Die Trauben müssen ein Mostgewicht von 130 Grad Öchsle erreichen (das bedeutet mehr als 300 Gramm Zucker pro Liter!), und die Weine werden ein Jahr oder länger im Fass ausgebaut.

Den Lohn der Konsequenz zeigt der Mitis aus dem Hause Germanier: ein goldgelbes Elixier aus der Amigne-Traube mit Noten von Quitte, Honig, Aprikose, kandierter Orange und Blüten. Am Gaumen cremig und zugleich überraschend frisch mit aparter Herbe im Finale. Mein Tipp: Im Kontrast verblüfft er am meisten – probieren Sie ihn zum Blauschimmelkäse.

Valais AOC Amigne Mitis Grain Noble Vétroz Jean-René Germanier, 2014

Preis: Fr. 31.–/37,5 cl
Herkunft: Schweiz/Wallis
Rebsorte: Amigne
Genussreife: bis 2034
Erhältlich: in grösseren Coop-Läden und bei Mondovino.