X

Beliebte Themen

Weintipp

Viel Wein für wenig Geld

26. November 2018

Der renommierte Weinführer Guía Peñín kürte die Kellerei Vicente Gandía kürzlich zum Betrieb mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis in ganz Spanien. Kein Wunder! Nehmen wir etwa den Nebla: Er stammt aus der edlen und meist auch teuren Prestige-Appellation Ribera del Duero, wird aus der Vorzeigesorte Tempranillo gekeltert und lagert vier Monate in neuen Eichenfässern aus Bordeaux – daher der Namenszusatz «roble», auf Deutsch Eiche.

Geschmacklich zeigt sich die Fassreife durch eine aparte Würze und süsse Vanillenote, dazu gesellen sich dunkle Frucht, samtiges Tannin und eine üppige Konzentration. Und das alles für knapp zehn Franken! Schön, wenn man sich einer berühmten Region auf so unkomplizierte, portemonnaieschonende Weise nähern kann.

Ribera del Duero DO Nebla roble, 2016

Preis: Fr. 10.95/75 cl
Herkunft: Ribera del Duero/Spanien
Rebsorte: Tempranillo
Genussreife: 2018–2021
Erhältlich: in grösseren Coop-Läden und bei Mondovino.