X

Beliebte Themen

Britta Wiegelmann

Ein Platz an der Sonne

08. Juli 2019

Erinnern Sie sich an den Sommer 2015? Herrlich warm, endlos lang – die Chancen stehen gut, dass Sie ihn mehrheitlich im See, am Fluss oder im Garten verbracht haben. Es war der zweitwärmste Sommer seit Messbeginn in der Schweiz, also seit dem Jahr 1864!

Entsprechend üppig fielen die Weine dieses Jahrgangs aus: warm, rund, generös. Vor allem Anbaugebiete, die sonst klimatisch auf der Kippe stehen, genossen 2015 den Platz an der Sonne. So etwa das Burgund. Der Nuits St. Georges des Handelshauses Albert Bichot verkörpert perfekt die Burgunderroten aus dem Bilderbuchjahr. Sein Bouquet verführt mit reifer Erd- und Waldbeerfrucht, am Gaumen kommt er seidig und elegant daher, die Gerbstoffe sind geschmeidig, die Säure bleibt frisch. Ein Genuss.

Nuits St. Georges Bichot AOC, 2015

Preis: Fr. 42.50/75 cl
Herkunft: Frankreich/Côte de Nuits
Rebsorten: Pinot Noir
Genussreife: 2020–2021
Erhältlich: in grösseren Coop-Läden und bei Mondovino.