X

Beliebte Themen

Monats-Vorschau

Serien-Highlights August

25. Juli 2019

 

Im Kino wird es in der Sommerzeit jeweils etwas ruhiger. Weil wegen der langen Ferien die einen nicht da und wegen der hohen Temperaturen andere nicht in Kino-Stimmung sind, werden die Blockbuster entweder aufs Frühjahr oder den Herbst terminiert. Die Streamingdienste zeigen sich aber unbeeindruckt von solchen Gegebenheiten. Serie um Serie, Staffel um Staffel werden da im Juli und August munter rausgehauen. Ich habe mich im Serien-Dschungel umgeschaut und diesmal neben einem sicheren Wert auch einige vielversprechende Neuentdeckungen in meinen Top 5 – für jeden Geschmack etwas. 

1. GLOW

Auf Netflix

GLOW

Land: USA 2017-19
Altersfreigabe: 12+
Staffeln: 3 (je 10 Folgen); 3. Staffel ab 9. August 2019
Besetzung: Alison Brie, Betty Gilpin, Marc Maron, Sydelle Noel
Schöpfer: Liz Flahive, Carly Mensch

In den 80er-Jahren mögen die Wrestlerinnen im Schatten ihrer höchst populären männlichen Kollegen der World Wrestling Federation kurz WWF (heute WWE) gestanden sein – auf Netflix sind die verrückten Frauen um die gelernten Schauspielerinnen Ruth (Alison Brie) und Debbie (Betty Gilpin) die Stars. In der dritten Staffel soll die Marke GLOW («Gorgeous Ladies Of Wrestling») den nächsten Schritt machen – nach Las Vegas. In der glitzernden Wüstenstadt soll die bunte Truppe im Hotel des ehemaligen Showgirls Sandy Devereaux St. Glair (Geena Davis) eine eigene Show erhalten. Doch wie wir aus den ersten zwei Seasons wissen, ist die Theorie erst die halbe Miete. Persönliche Animositäten und Probleme im Privatleben bedrohen den beruflichen Durchbruch der sympathischen Figuren.

 2. City On A Hill

Auf Sky Atlantic

City On A Hill

Land: USA 2019
Altersfreigabe: 16+
Staffeln: 1 (10 Folgen); Serienstart am 5. August 2019
Besetzung: Kevin Bacon, Aldis Hodge, Jonathan Tucker
Schöpfer: Chuck MacLean

Wer es mehr mit den 90er-Jahren hat und etwas weniger mit dem Sommer, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Wir befinden uns an der winterlichen Ostküste. Boston wird erschüttert von einer grossen Zahl an Todesopfern durch Schusswaffen von Jugendlichen. Diesem traurigen Missstand traten die Behörden mit der «Operation Ceasefire» – auch bekannt als «Boston Miracle» – entgegen. Und genau diese Aktion steht im Zentrum der mit Spannung erwarteten neuen Serie «City On A Hill». Der korrupte FBI-Agent Jackie Rohr (Kevin Bacon) wird vom stellvertretenden Bezirksstaatsanwalt DeCourcy Ward (Aldis Hodge) auserkoren, ihm im Kampf gegen das System zur Seite zu stehen. Die Serie basiert auf wahren Begebenheiten, ist aber fiktional. Die Idee zu dieser düsteren Krimiserie mit Hitpotenzial stammt von Ben Affleck.

3. Carnival Row

Auf Amazon Prime

Carnival Row

Land: USA 2019
Altersfreigabe: 16+
Staffeln: 1 (8 Folgen); Serienstart am 30. August 2019
Besetzung: Orlando Bloom, Cara Delevingne
Regie: Jon Amiel

Auch die Fantasy-Freunde bekommen frisches Futter. Netflix-Konkurrentin Amazon Prime Video hat sich den Rechten am Roman «A Killing on Carnival Row» von Travis Beacham einen potenziellen Knüller gesichert, an dem Hollywood-Routinier Jon Amiel als Produzent und Regisseur mitwirkt. In einer neo-viktorianischen Fantasiestadt leben Menschen und magische Wesen Seite an Seite. Eine Reihe von mysteriösen Mordfällen gefährdet aber dieses labile Gleichgewicht. Polizist Rycroft Philostrate (Orlando Bloom) muss zusammen mit der verstossenen Fee Vignette Stonemoss (Cara Delevingne) die Verbrechen aufklären, um das Schlimmste zu verhindern. «Carnival Row» klingt ein wenig wie Harry Potter für Erwachsene und gepaart mit den zwei aufregenden Hauptdarstellern wie ein Must-See für Fantasy-Fans.

4.  Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands

Auf Netflix

Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands

Land: USA 2019
Altersfreigabe: 10+
Staffeln: 1 (10 Folgen); Serienstart am 30. August 2019
Besetzung: Awkwafina, Caitriona Balfe, Helena Bonham Carter
Schöpfer: Jeffrey Addiss, Will Matthews

Eine vage Erinnerung ist noch da, an den Fantasyfilm «Der dunkle Kristall» von Muppets-Erfinder Jim Henson und Frank Oz aus dem Jahr 1982. Es war ein Meilenstein des Kinos, denn nie zuvor bestand der Cast eines Spielfilms komplett aus Puppen. Nun lässt Netflix die Schöpfungen des 1990 verstorbenen Henson, zum Prequel jener Geschichte wieder aus der Mottenkiste. Die Welt «Thra» wird von den schrecklichen Skeksen regiert. Drei Gelflinge wollen hinter das Geheimnis der Kräfte ihrer Feinde kommen, um «Thra» zu retten. Eine fantastische Reise durch eine magische Welt beginnt.
Der grosse Aufwand sowie der beeindruckende (Stimmen-)Cast von «Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands» mit vielen Bekannten aus «Game of Thrones» zeigen, wie sehr Netflix vom etwas anachronistisch anmutenden Puppen-Zauber von Jim Henson überzeugt ist.

5. Insatiable

Auf Netflix

Insatiable

Land: USA 2018-19
Altersfreigabe: 16+
Staffeln: 2 (je 12 Folgen); 2. Staffel ab 10. August 2019
Besetzung: Dallas Roberts, Debby Ryan, Christopher Gorham
Schöpfer: Lauren Gussis

Über Geschmack kann man bekanntlich streiten. Die Empörungswelle für «Insatiable» ist aber arg überrissen und kommt natürlich aus Amerika. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, um dick zu werden, wird der Serie vorgeworfen, die Botschaft «dick=hässlich» zu transportieren und somit übergewichtige Teenager in die Depression zu stürzen. Zugegeben, es geht bei «Insatiable» um eine High-School-Schülerin (Debby Ryan), die als «Fatty Patty» in die Sommerferien geht und als heisse Schönheit zum Schulanfang zurückkehrt, um sich an ihren Peinigern zu rächen. Es geht aber auch um völlig überzeichnete Klischees, welche die schwarzhumorige Serie zu einer überdrehten Parodie auf High-School-Filme machen, welche sich ständig an der Grenze zum schlechten Geschmack bewegt. Deshalb nochmals für Laien: Eine Parodie ist Unterhaltung, die sich selbst nicht ernst nimmt.