Blick aufs Horu und himmelwärts | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Schöne Schweiz

Blick aufs Horu und himmelwärts

Auf dem Gornergrat hat man eine tolle Sicht aufs Matterhorn. Aber auch in die Sterne. Deshalb steht hier das alte Observatorium .

24. August 2020

Der Gornergrat ist einer der besten Standorte für astronomische Beobachtungen in ganz Mittel- europa. Auf über 3100 Meter über Meer wurde hier von den späten 1960er-Jahren bis ins Jahr 2010 Forschung betrieben. Doch die Anforderungen der Wissenschaft an den Standort sind gestiegen, der Gornergrat reicht nicht mehr. Heute beheimatet das Stellarium das erste pädagogische Teleskop der Schweiz, das die Astronomie in die Klassenzimmer bringen soll. Beteiligt sind die Universitäten Bern und Genf, die Burgergemeinde Zermatt und die Stiftung Hochalpine Forschungsstationen Jungfraujoch & Gornergrat.

Erreichbarkeit

Der Gornergrat und das Stellarium sind mit der Gornergrat-Zahnradbahn ab Zermatt VS zu erreichen. Führungen gibts für Gruppen auf Voranmeldung.

Besonderheit

Das Stellarium ist ein pädagogisches Teleskop, das über das Webportal gesteuert werden kann. Zwei Kameras und drei Teleskope dienen den Benutzern des Webportals zur astronomischen Beobachtung des Himmels.