Der Jahresrückblick 2020 | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Titelgeschichte

Der Jahresrückblick 2020

Klar, 2020, das ist das Jahr, als das Corona-Virus über die Welt herfällt. Aber es gibt auch erhebende und erfreuliche, beglückende und entzückende Momente. Ein Jahresrückblick der etwas anderen Art.

FOTOS
Keystone
21. Dezember 2020

Innovativ und technisch auf der Höhe

Zum zehnten Mal in Folge zeichnet die Weltorganisation für geistiges Eigentum mit Sitz in Genf die Schweiz als innovativstes Land der Welt aus. Es folgen Schweden, die USA und Grossbritannien.

Und nach 18-jähriger Planungs- und Bauzeit wird am 15.Oktober auf dem Gotthard-Pass der Windpark mit fünf Turbinen eingeweiht. Er produziert Strom für 4000 Haushalte.

Kunst, die verbindet

In Istanbul (TK) erreicht das Projekt «Beyond Walls» des französisch-schweizerischen Künstlers Saype (31) seine achte Station. Die bis zu 18000 m² grossen Bodengemälde zeigen ineinandergreifende Hände (hier auf dem Bosporus), Zeichen von Solidarität und Verbundenheit.

Vielversprechend

Keine Europäerin sprintet 2020 schneller über 100 Meter als die Schweizerin Ajla Del Ponte (24), und sie gewinnt zwei Diamond-League-Meetings. Sensationell auch die Saison von Marc Hirschi (22). Der U-23-Weltmeister 2018 gewinnt eine Tour-de-France-Etappe, die Fleche Wallonne und WM-Bronze.

Bahn frei durch den Ceneri-Basistunnel

Mit der Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels im Dezember ist die 1992 vom Volk genehmigte Neue Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT) vollendet. Neu dauert die Reise von Bellinzona nach Lugano 15 statt 27 Minuten, von Zürich nach Lugano 1:56 statt 2:16 Stunden. 

Die durchgehende Flachbahn durch die Schweiz stärkt aber auch den umweltschonenden Gütertransport.

Schweizer Emoji

Nach Sushi, Pizza und Hotdog ist jetzt auch das Nationalgericht der Schweiz im Emoticon-Himmel angekommen: das Fondue. «Ein grosser Schritt nach vorne für das Image der Schweiz», twittert ein euphorisierter Nicolas Bideau (51), Direktor von Präsenz Schweiz.

Erfolgreiche Wortkünstler

Seit seinem ersten Bestseller «Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert» (2012) lässt sich der Genfer Schriftsteller Joël Dicker (35) nicht mehr vom Erfolgsweg abbringen. In diesem Jahr erobert er mit «Das Geheimnis von Zimmer 622» die Bücher-Hitparade. Erfolg auch für Lara Stoll (33): Die Schaffhauser Slam-Poetin erhält den renommierten Kleinkunstpreis Salzburger Stier.

Grüner unterwegs

Corona sei Dank: 2020 steigen ganze Heerscharen aus Bus und Tram aus auf den Velosattel; jedes siebte verkaufte Velo ist ein E-Bike. Die Branchenorganisation Velosuisse ist überzeugt, dass es sich um ein nachhaltiges Phänomen handelt.

Geadelte Aare

«Den vielleicht besten Fluss zum Schwimmen weltweit», nennt der US-Fernsehsender CNN die Aare bei Bern und nimmt sie in ihre Liste der Top-20-Badeplätze der Welt auf.

Alles Gute zum 2000.Geburtstag

Vor exakt 2000 Jahren, beim Bau der Strasse von Vindonissa (Windisch AG) nach Aventicum (Avenches VD), gründeten die Römer Solodurum (Solothurn). Dieses Jubiläum hätte man gerne gründlich gefeiert – aber eben...

Coopzeitung – nun auch freitags

Zeitungssterben? – Nicht mit uns. Ab August erscheint am Freitag das 16-seitige «Coopzeitung Weekend» als Teil von «20 Minuten»: eine frische, inspirierende Zeitung mit Tipps für das perfekte Wochenende.

Ein Stern ist aufgegangen

Priya Ragu (34): Musik macht sie zwar schon lange. Doch jetzt hat die Sängerin – sri-lankische Eltern, geboren in St.Gallen – vor Kurzem einen Vertrag mit Warner Music unterschrieben, einem der grössten Musiklabels weltweit. Und, ihre Single «Good Love 2.0» schafft den Sprung auf den Soundtrack des Videospiels «Fifa 21». Einer Karriere der gröberen Art steht eigentlich nichts mehr im Weg.

Mehr Gleichberechtigung

2020 ist ein gutes Jahr für Lesben und Schwule: Am 9.Februar stimmt das Volk einer Vorlage zu, die Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung verbietet. Und Schritt Nummer 2: Das Parlament befürwortet die gleichgeschlechtliche Ehe.

#swingtheworld

Die Idee zweier junger Tessiner ist so einfach wie erfolgreich: Sie errichten an sechs instagramtauglichen Locations im Tessin Riesen-schaukeln für Zwei. Diese entwickeln sich in den sozialen Netzwerken zu mega Attraktionen. Nun planen die Initianten eine Ausdehnung in die Deutschschweiz. Die Touristiker freuts, Schaukelfreunde ebenso.

Eine Kirschtorte für das Guinnessbuch

Die Zuger Bäckerei Speck schaffts ins Guinnessbuch der Rekorde: Aus 18kg Butter, 23kg Mehl, 900 Eiern, 100l Kirschlikör usw. baut sie «The largest Zuger Kirschtorte»: 241kg schwer, 4m Durchmesser, 800000 Kalorien.

Schmeichelt Ohr und Auge

Der grosse Musiksaal des Stadtcasinos Basel gilt als einer der besten Konzertsäle der Welt. Nun, nach vierjährigem Umbau durch Herzog&de Meuron, macht das Gebäude aus dem Jahr 1876 auch optisch wieder etwas her, ist gewissermassen wieder Augen- und Ohrenschmaus in einem.

Whisky-Rekorde

Whisky-Kanton Graubünden: St.Moritz beherbergt die grösste Whisky-Bar der Welt (2500 Sorten), Santa Maria die kleinste (8,53 m²), und auf dem Cor-vatsch liegt neu die höchste Whisky-Destillerie der Welt (3303mü.M.).

Süsse Champions

Das Schweizer Nationalteam gewinnt den letzten European Pastry Cup – den Europacup der Patisseure – in Paris (F) und qualifiziert sich damit für das Weltfinale, das am 24./25. Januar in Lyon (F) stattfindet.