Fünf nützliche Tricks für WhatsApp | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Digital

Fünf nützliche Tricks für WhatsApp

6,5 Millionen Nutzer hat Whatsapp in der Schweiz. Aber weiss auch jeder von ihnen, dass er die Schriftart ändern und eine Nachricht an mehrere Empfänger schicken kann?

TEXT
29. Mai 2020

1. Die Formatierung ändern

Auf Whatsapp kann man ein Wort fett schreiben, indem man danach und davor ein Sternchen hinzufügt (*fett*). Für kursive Schrift verwendet man einen Unterstrich (_kursiv_) und für ein durchge- strichenes Wort das Wellen-Zeichen (~durchgestrichen~). Die Schriftart ändert man mit je drei französischen Accent grave vor und nach dem Wort (```Schriftart```).

2. Lesezeitpunkt überprüfen

Wer nicht nur wissen möchte, dass eine Nachricht gelesen wurde, sondern auch zu welchem Zeitpunkt, geht so vor: Android- Nutzer bleiben mit dem Finger auf einer gesendeten Nachricht, bis das Menü erscheint, und wählen dort «Info». iPhone- Besitzer wischen neben der letzten gesendeten Nachricht nach rechts und sehen den Lesezeitpunkt im neuen Fenster.

3. Gruppen stumm schalten

Nervige Gruppenchats können für acht Stunden, eine Woche oder gar ein Jahr stumm geschaltet werden. Android-Nutzer lassen dazu den Finger in der Übersicht länger auf dem Gruppenchat und wählen dann den durchgestrichenen Lautsprecher. Auf dem iPhone öffnet man den Gruppenchat und dort dann im Menü die Option «Stummschalten».

4. Eine Nachricht, mehrere Empfänger

Wer zum Beispiel zum Geburtstag einladen möchte, muss keinen Gruppenchat eröffnen und kann die gleiche Einladung trotzdem an alle Gäste schicken. Das geht mit Broadcast. Dazu einfach im Whatsapp- Menü die Option «Neuer Broadcast» wählen, alle Gäste auswählen und dann die Nachricht tippen. Sie wird bei jedem gewählten Kontakt als Privatchat ankommen.

5. Wichtige Nachrichten markieren

Langes Suchen nach Adressen oder Uhrzeiten ist nicht nötig. Wichtige Nachrichten kann man als Favoriten speichern, indem man eine Sekunde lang auf sie klickt und dann «Mit Stern markieren» wählt. Die so markierten Nachrichten findet man später im Menü unter «Mit Stern markiert».