Glanz über dem Glärnisch | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Schöne Schweiz

Glanz über dem Glärnisch

Dicht besiedelt, aber irgendwie auch schön: die beiden Ufer des Zürichsees vor der über dem Glärnisch aufgehenden Sonne.

18. Dezember 2020

Mit 870 m ü. M. ist der Uetliberg einer der Hausberge von Zürich. Bei gutem Wetter hat man von dort oben einen prächtigen Blick über den See bis zu den Glarner Alpen.

Erreichbarkeit

Der Uetliberg ist vom Hauptbahnhof Zürich mit der S10 erreichbar. Von der Endstation sind es noch rund zehn Geh- minuten bis zum Gipfel mit der Aussichtsterrasse. Wer zu Fuss auf den Gipfel will, findet zahlreiche Wanderwege von einer bis zwei Stunden Marschzeit ab der Stadgrenze. Auch wenn man es dem Uetliberg nicht zutraut, hier gilt wie überall: Wanderwege nicht verlassen! Immer wieder müssen ortsunkundige Wanderer gerettet werden, weil sie sich verlaufen und in unwegsames und gefährliches Gelände geraten.

Besonderheiten

Die touristische Erschliessung des Uetlibergs begann im 19. Jahrhundert mit dem Bau der Uetlibergbahn, die 1875 eröffnet wurde. Sie ist heute die steilste normalspurige Adhäsionsbahn Europas. Heute trainieren Kletterer auf dem Uetliberg, Biker finden ihre Trails, und im Winter werden einige der Wanderwege zu einem Schlittelweg gemacht.