Guten Morgen Furkapass | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Schöne Schweiz

Guten Morgen Furkapass

Morgenstimmung auf der Furkapassstrasse bei Realp UR. Im Winter ist die Strecke Wander- und Schlittelweg, im Sommer Teil der Grand Tour of Switzerland.

FOTOS
Andreas Gerth, ZVG
15. Juli 2021

So ruhig, wie diese Morgenstimmung die Furkapassstrasse darstellt, ist es nicht immer. Der Pass (2429 m ü. M), auf dem die Europäische Wasserscheide zwischen Mittelmeer und Nordsee verläuft, wurde schon zur Römerzeit begangen. In Verträgen der frühen Neuzeit sind der rege Handel und Verkehr über die Furka dokumentiert. Im 15. Jahrhundert etwa importierten Säumer vor allem Salz ins Wallis, aus dem Wallis exportierten sie Wein, Getreide und Felle. 1964 wurden auf dem Furkapass einige Szenen des James-Bond-Films Goldfinger gedreht. Die Szenen gelten heute als Klassiker der Bond-Geschichte.

Die Grand Tour of Switzerland vereint die Highlights der Schweiz auf einer einzigen Reise. Die 1643 Kilometer lange Strecke führt durch vier Sprachregionen, neben der Furka über vier weitere Alpenpässe, zu zwölf Unesco-Welterbestätten sowie durch zwei Biosphären und an 22 Seen entlang. Sie ist ausserdem der weltweit erste Roadtrip, der auch für Elektrofahrzeuge geeignet ist. Ein dichtes Netz an Ladestationen setzt die gesamte Route «unter Strom» und garantiert damit ein ebenso bequemes wie sauberes Fahrvergnügen. Unser Bild entstand bei Sonnenaufgang auf der Furkapassstrasse.

Mehr unter: www.myswitzerland.com/grandtour