Serien-Highlights August | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Monatsvorschau

Serien-Highlights August

Der Streaming-Dschungel ist dicht, Neuveröffentlichungen gibt es viele. Wir präsentieren unsere Top 5 der Serien im August.

TEXT
26. Juli 2021

Das Sommerloch ist vorbei: Wir dürfen uns im August wieder auf richtig starke neue Titel freuen. Erfreulich für uns Kunden ist, dass der Konkurrenzkampf im Streamingbereich auf Hochtouren läuft, denn alle grossen und kleinen Dienste feuern aus allen Rohren: Wir haben fünf Tipps von fünf verschiedenen Anbietern. Erstaunlich, wie viel Qualität und Starpower in den einzelnen Produktionen stecken – da ist der nasskalte Sommer gleich nur noch halb so schlimm. Viel Vergnügen!

1. Nine Perfect Strangers

Auf Amazon Prime

Nine Perfect Strangers

Land: USA 2021
Altersfreigabe: 16+
Genre: Mystery, Drama, Thriller
​​​​Staffeln: Miniserie (8 Folgen); Serienstart 20. August 2021
Besetzung: Nicole Kidman, Melissa McCarthy, Luke Evans
Schöpfer: John-Henry Butterworth, David E. Kelley, Liane Moriarty, Samantha Strauss

Das abgeschiedene Gesundheits-Retreat «Tranquillum House» ist der perfekte Ort, um seine Traumata und sonstigen psychischen Probleme loszuwerden. Neun ganz unterschiedliche Fremde begegnen sich dort und begeben sich für eine zehntägige Behandlung in die Obhut der mysteriösen Heilerin Masha (Nicole Kidman). Doch die Methoden der unnahbaren Russin sind alles andere als vertrauenserweckend. Will Masha wirklich helfen, oder hat sie etwas unheilvolles im Sinn? Und treffen die neun Fremden wirklich zufällig aufeinander oder wurden sie ausgesucht?
Der Streamingdienst hulu nahm sich der Verfilmung des Bestsellers der Australierin Liane Moriarty («Big Little Lies») an und stieg bei der Besetzung dieser Miniserie gleich ganz oben ein: Neben Nicole Kidman kämpfen etwa Melissa McCarthy, Michael Shannon und Luke Evans um ihr Seelenheil.

2. Only Murders In The Building

Auf Disney+

Only Murders in the Building

Land: USA 2021
Altersfreigabe: 13+
Genre: Komödie, Krimi
​​​​Staffeln: 1 (10 Folgen); Serienstart 31. August 2021
Besetzung: Selena Gomez, Steve Martin, Martin Short
Schöpfer: John Hoffman, Steve Martin

Satte 30 Jahre ist es bereits her, seit sich Steve Martin und Martin Short in «Der Vater der Braut» ein Comedy-Duell auf Augenhöhe geliefert haben. Nun spielen sie erneut Seite an Seite und erhalten dabei jugendliche Unterstützung. Mabel (Selena Gomez), Charles (Steve Martin) und Oliver (Martin Short) haben nichts gemeinsam ausser ihrer Leidenschaft für Verbrechen. Ein solches wittern sie, als einer ihrer Nachbarn in einem grossen Appartment-Haus zu Tode kommt. Das muss Mord sein! Bei ihren Ermittlungen stossen die Hobby-Detektive auf jede Menge Motive und noch mehr Verdächtige. Denn wie gut kennt man schon seine Nachbarn in einer Grossstadt? Und wie sehr können die drei eigentlich einander vertrauen? Doch dann stossen sie tatsächlich auf ein Geheimnis, das in den Mauern schlummert…
Steve Martin schrieb diese erfrischende Krimikomödie gleich selbst.

3. Die Professorin

Auf Netflix

Die Professorin

Land: USA 2021
Altersfreigabe: 13+
Genre: Komödie, Drama
​​​​Staffeln: 1 (6 Folgen); Serienstart 20. August 2021
Besetzung: Sandra Oh, Bob Balaban, David Morse
Schöpfer: Amanda Peet, Annie Wyman

Es gibt Stars, die nutzen ihre Bekanntheit aus Serienhits, um den Sprung auf die Kinoleinwand zu schaffen. Sandra Oh gehört nicht dazu. Und warum sollte sie auch? Die Kanadierin mit koreanischen Wurzeln eilt im Seriengenre von Erfolg zu Erfolg und ist nach «Grey's Anatomy» und vor allem ihrem Megahit «Killing Eve» in der Teppichetage angekommen: Ihr Name zieht. Nun hat sich Netflix die Dienste von Oh für eine Serie gesichert, die den Zeitgeist perfekt trifft: Das altehrwürdige Pembroke College geniesst zwar ein hohes Ansehen, hat aber gleichzeitig ein Manko – keine einzige weibliche Professorin. Um mit der Zeit zu gehen bietet man Dr. Ji-Yoon Kim (Sandra Oh) einen Lehrstuhl an der Englisch-Fakultät an, denn mit deren koreanischen Wurzeln hat man auch gleich eine zweite Minderheitsgruppe an Bord geholt. Doch der Auserwählten ist es gar nicht so recht, dass sie im Rampenlicht steht, denn ihr Privatleben ist ein ziemliches Chaos.
Das Drehbuch stammt aus der Feder von Schauspielerin Amanda Peet.

4. The White Lotus

Auf Sky Show

The White Lotus

Land: USA 2021
Altersfreigabe: 13+
Genre: Komödie, Drama
​​​​Staffeln: Miniserie (6 Folgen); Serienstart 23. August 2021
Besetzung: Murray Bartlett, Connie Britton, Alexandra Daddario
Schöpfer: Mike White

Ein Luxus-Resort auf Maui und genug Kohle, um sich darin jeden Wunsch von den Lippen ablesen zu lassen – Ferien können nicht perfekter sein. Müsste man meinen. Doch die Gruppe von Gästen, die eben im Paradies angekommen ist, ist alles andere als glücklich. Ob das frisch verheiratete, attraktive Paar Rachel (Alexandra Daddario) und Shane (Jake Lacey) aus New York, die erfolgreiche Geschäftsfrau Nicole (Connie Britton) mit ihrem Mann Mark (Steve Zahn) sowie ihren oberflächlichen Teenager-Kids oder die depressive Diva Tanya (Jennifer Coolidge): Alle haben ihre persönlichen Dämonen mit auf die herrliche Insel gebracht. Wäre das nicht schon genug, hat auch der dubiose Hotelbesitzer Armond (Murray Bartlett) einiges zu verbergen. Diese unheilige Mischung im «The White Lotus» kann nicht einmal während einer Woche gut gehen… Und plötzlich ist man gar nicht mehr neidisch auf die Überprivilegierten.
Schöpfer Mike White baut mit viel Fremdschäm-Potenzial gekonnt ganz langsam Spannung auf: Wie böse meint er es mit seinen Figuren? Schräg-witzige Sozialsatire in bewährter HBO-Qualität.

5. Mr. Corman

Auf Apple TV+

Mr. Corman

Land: USA 2021
Altersfreigabe: 12+
Genre: Komödie, Drama
​​​​Staffeln: 1 (10 Folgen); Serienstart 6. August 2021
Besetzung: Joseph Gordon-Levitt, Arturo Castro, Debra Winger
Schöpfer: Joseph Gordon-Levitt

Sein Leben lang hat Josh Corman (Joseph Gordon-Levitt) von einer Karriere als Musiker geträumt. In der Realität hat er es aber nicht über den Status eines Musiklehrers in der Grundschule gebracht. Seine Ex-Verlobte Megan (Juno Temple) ist aus der gemeinsamen Wohnung aus- und dafür sein alter High-School-Kumpel Victor (Arturo Castro) eingezogen. Aber Corman lässt sich von den Rückschlägen und Selbstzweifeln nicht entmutigen und strebt weiter nach der Erfüllung seiner Träume. Auch wenn er sich fühlt, als stünde der Weltuntergang kurz bevor.
Lange war «Apple TV+» belächelt worden. Die Streaming-Plattform startete nur mit einer Handvoll Serien, was ein Abo kaum rechtfertigte. Doch in diesem Jahr greift der Software-Konzern an: Monat für Monat gesellen sich neue, hochwertige Titel aus der hauseigenen Produktion dazu – wie diese Einmann-Show von Joseph Gordon Levitt, der gleichzeitig als Hauptdarsteller, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent amtet.