Serien-Highlights Juni | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Monatsvorschau

Serien-Highlights Juni

Der Streaming-Dschungel ist dicht, Neuveröffentlichungen gibt es viele. Wir präsentieren unsere Top 5 der Serien im Juni.

TEXT
31. Mai 2021

Der Sommer hält endlich Einzug in die Schweiz, weitere Lockerungsschritte locken uns aus der guten Stube. Aber dennoch finden wir genügend Ausreden, um auch mal wieder einen Abend zu Hause zu verbringen, denn die Streaminganbieter legen im Kampf um die Gunst des Publikums im Juni einen Zahn zu. Auf Sky Show darf sich David Schwimmer nach seiner «Friends: The Reunion» in «Intelligence» auch gleich noch als smarter CIA-Agent, der gar nicht so smart ist, bei seinen britischen Kollegen in London versuchen. Disney+ wartet neben der starken Biografie «Genius: Aretha» mit Cynthia Erivo als Aretha Franklin auch mit der zweiten Staffel von «Love, Victor» auf. Netflix wiederum beglückt alle «Lupin»-Fans mit der Fortsetzung und schiebt auch gleich die vierte Staffel von «Elite» nach. Das alles ist schön, aber nicht ganz überraschend. Wirklich erfreulich ist die Vorwärtsstrategie von Apple TV+. Der Tech-Gigant aus Kalifornien ist nun richtig angekommen im Streaminggeschäft. Das honorieren wir mit gleich zwei seiner Neuerscheinungen in den Top 5.

1. Loki

Auf Disney+

Loki

Land: USA 2020
Altersfreigabe: 12+
Genre: Fantasy, Science Fiction, Action
​​​​Staffeln: 1 (6 Folgen); Serienstart 11. Juni 2021
Besetzung: Tom Hiddleston, Owen Wilson, Sophia Di Martino
Schöpfer: Michael Waldron

Mal ehrlich: Die strahlenden Superhelden – von denen wir in den letzten Jahren weiss Gott mehr als genug zu Gesicht bekommen haben – sind langweilig. Die tun immer das Richtige, sind moralisch korrekt und völlig berechenbar. Viel spannender ist da doch so eine Figur wie Loki. Der gefallene Bruder des strahlenden Donnergotts Thor hat uns nicht nur in der Thor-Franchise, sondern auch bei den Avengers mit einigen fiesen Aktionen unterhalten. Nun bekommt der Gott des Schabernacks im «Marvel Cinematic Universe» endlich jene Wertschätzung, die ihm sein Vater Odin nicht gönnte: eine Hauptrolle. 
Das hat er nun davon, dass er einmal den Guten geholfen hat: Nicht nur, dass Loki (Tom Hiddleston) seit «Avengers: Endgame» im Gefängnis schmort. Nein, weil er mit dem Tesserakt auch die Realität zerbrochen hat, soll er auch noch  für die Hüter der Zeit die Scherben zusammensetzen. Nur, wer Loki engagiert, sollte sich bewusst sein, dass er dann nicht nur dessen Superhelden-Seite zu Gesicht bekommt…

2. Lisey's Story

Auf Apple TV+

Lisey's Story

Land: USA 2021
Altersfreigabe: 16+
Genre: Drama, Horror, Mystery
​​​​Staffeln: Miniserie (8 Folgen); Serienstart 4. Juni 2021
Besetzung: Julianne Moore, Clive Owen, Jennifer Jason Leigh
Schöpfer: Stephen King

Mit den Büchern von Stephen King wurden schon zu viele schlechte Filme produziert. Vielleicht deshalb hat es sich der King of Horror nun nicht nehmen lassen, das Drehbuch zu «Lisey's Story» gleich selbst zu verfassen. Die Verfilmung des Romans von 2006 mit dem «deutschen» Titel «Love» geizt nicht mit Starpower: Zwei Jahre nach dem Tod ihres Manns, des Schriftstellers Scott Landon (Clive Owen), rafft sich Lisey (Julianne Moore) endlich dazu auf, dessen Schreibbüro zu räumen. Dabei wird sie durch viele Hinweise, die Scott für sie hinterlassen hat, mit längst verdrängten Erinnerungen konfrontiert. Dieser unangenehmen Erfahrung muss sie sich stellen, denn sie wird zunehmend von einem fanatischen Fan (Dane DeHaan) ihres Mannes bedrängt.
«Lisey's Story ist und war immer meine Lieblingsgeschichte», sagt King über sein Werk und gesteht, dass viel Autobiografisches drin steckt. «Deshalb sagte ich zu meiner Frau: Niemand darf diese Geschichte bei der Verfilmung verderben ausser mir selbst.»

3. Domina

Auf Sky Show

Domina

Land: UK/Italien 2021
Altersfreigabe: 14+
Genre: Drama, Geschichte, Action
​​​​Staffeln: 1 (8 Folgen); Serienstart 3. Juni 2021
Besetzung: Kasia Smutniak, Matthew McNulty, Nadia Parkes
Schöpfer: Simon Burke

Cäsar, Nero, Marcus Antonius, Octavian – die römische Herrschergeschichte ist von Männern dominiert. Klar, das Römische Reich war auch ein Patriarchat, in dem die Frauen nur als Mütter möglichst vieler Söhne und gehorsame Ehegattinnen gefragt waren. Doch eine Frau gab sich mit dieser Rolle nicht zufrieden: Livia Drusilla (Nadia Parkes/Kasia Smutniak) aus dem alten Patriziergeschlecht der Claudier. Von ihrem Vater (Liam Cunningham) mit einem unsympathischen Feigling verheiratet, suchte sie in den Jahren nach der Ermordung von Julius Cäsar die Nähe zur politischen Macht. Dafür nutzt sie die Zuneigung von Gaius Octavius (Tom Glynn-Carney/Matthew McNulty), einem der drei Herrscher Roms nach der blutigen Revolution und setzt sich über alle gängigen sozialen Gepflogenheiten hinweg.
Opulente, stark besetzte Serie um ein packendes, aber eher weniger bekanntes Stück Geschichte des stolzen Römischen Reiches – aus der erfrischenden Perspektive einer Frau.

4. Sweet Tooth

Auf Netflix

Sweet Tooth

Land: USA 2021
Altersfreigabe: 12+
Genre: Fantasy, Abenteuer, Action
​​​​Staffeln: 1 (8 Folgen); Serienstart 4. Juni 2021
Besetzung: Christian Convery, Nonso Anozie, Stefania LaVie Owen
Schöpfer: Jim Mickle, Beth Schwartz

Zehn Jahre nachdem sich die Menschheit in der grossen Katastrophe fast komplett selbst ausrottete, hat sich eine neue Rasse gebildet: Hybriden, Mischwesen aus Mensch und Tier. Warum? Ja, wenn man das wüsste, dann wäre vieles einfacher für diese sensiblen Mischwesen. Denn aus Angst vor Ansteckungsgefahr und allgemeinem Misstrauen neuem gegenüber, werden die Hybriden von skrupellosen Menschen gejagt. Deshalb hat sich auch der junge Mensch-Hirsch Gus (Christian Convery) seit seiner Geburt im Yellowstone National Park versteckt gehalten und wurde von seinem Vater zur Vorsicht vor Menschen erzogen. Als er dann aber doch aufgespürt wird, freundet er sich mit seinem Retter, dem Landstreicher Jepperd (Nonso Anozie) an. Dieser findet zwar, er sei nicht als Beschützer eines kleinen Jungen geeignet, will ihn aber trotzdem begleiten. Denn in Colorado soll ein Ort existieren, an dem Hybriden sicher sind. Doch unterwegs warten allerlei Gefahren auf das ungleiche Duo.
Verfilmung des DC-Comics von Jeff Lemire.

5. Physical

Auf Apple TV+

Physical

Land: USA 2021
Altersfreigabe: 12+
Genre: Komödie, Drama
​​​​Staffeln: 1 (10 Folgen); Serienstart 18. Juni 2021
Besetzung: Rose Byrne, Dierdre Friel, Rory Scovel
Schöpfer: Annie Weisman

Einmal mehr heisst es: Back to the 80's! Rose Byrne nimmt uns mit auf die Zeitreise ins Kult-Jahrzehnt, das die Filmemacher unserer Zeit magisch anzuziehen scheint: Gegen aussen spielt sie als Sheila Rubin ihre Rolle der braven Hausfrau im San Diego der 80er. Doch in ihr nagt die Frustration, ihren beruflichen Werdegang der Karriere ihres Mannes Danny (Rory Scovel) geopfert zu haben. Immer mehr quält sie sich, bis sie endlich ihren persönlichen Befreiungsschlag in Form eines aufkommenden Fitness-Booms findet: Aerobic! Durch die körperliche Ertüchtigung kommt ihr auch ein Geistesblitz, wie sie ihre neue Leidenschaft erfolgreich mit der aufkommenden Technologie VHS-Video verbinden könnte.
Erinnert vom Look and Feel und vom schwarzen Humor her frappant an die amüsante Frauen-Wrestling-Serie «GLOW» auf Netflix: Föhnfrisuren, Schulterpolster und natürlich der unvergleichliche Soundtrack versetzen uns zurück in die 80er-Jahre. Let's get physical!