Aurel Hassler liebt: Sparkle Varagu | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Promirezept

Aurel Hassler liebt: Sparkle Varagu

Die Stubete Gäng hat ihr zweites Album «Dunne ­ mit de Gäng» veröffentlicht.

31. August 2020

Aurel und sein Bruder Moritz Hassler sind zusammen mit ihrem Vater Hans, einer Schweizer Akkordeon-Koryphäe, und Onkel Claudio als Stubete Gäng erfolgreich. Starproduzent Roman Camenzind (Hitmill) hat mit ihr 2019 nach Heimweh und Härz eine dritte Band mit Volksmusik 2.0 lanciert. Bei der Stubete Gäng, die schon mit der Debütalbum und den Singles «Petra Sturzenegger und «Göschene Airolo» den Durchbruch schaffte, nennt das Quartett den Stil wegen den HipHop-Einflüssen «Örbn Ländler». In diesem Jahr hat die Gäng mit «Härz isch Trumpf», dem Titelsong für den «Donnschtig-Jass», und ihrem zweiten Album «Dunne mit de Gäng» nachgelegt. 

«Als wir noch in Indien lebten und ich medidative Gesänge üben musste, habe ich das oft beim ­Kneten von Brotteig getan. Seit wir für die Geburt unseres Sohnes in die Schweiz zurückgekehrt sind, verwöhnt mich vor allem meine Frau als Bäckerin und Köchin. Ich verkünstle mich gerne bei einer geometrischen Dekoration des Zmorge-Tischs oder mache uns ­einen erfrischenden Sparkle-­Varagu-Salat.»

Rezept: Sparkle Varagu