X

Beliebte Themen

Bier aus Crans-Montana

Paradiesisches Bier

In Crans-Montana VS pfeifen es die Murmeltiere von allen Gipfeln: Das Bier der Brauerei La Marmotte ist köstlich. Dank dem Brauer Diogo Martins. Und auch dank Yves Klingler.

FOTOS
Olivier Maire
20. Juli 2020
Traumhafte Aussicht: Diogo Martins verarbeitet die Gerste in der Brauerei neben dem See Etang Grenon in Crans-Montana.

Traumhafte Aussicht: Diogo Martins verarbeitet die Gerste in der Brauerei neben dem See Etang Grenon in Crans-Montana.

Diogo Martins (30) ist ein glücklicher Mensch! Er wohnt in einem der bekanntesten Ferienorte der Schweiz und arbeitet dort, wo andere gerne ihre Freizeit verbringen würden: in einer Brauerei. Doch Bierbrauer zu sein bedeutet natürlich nicht, dass man den ganzen Tag Bier trinken darf. Sonst wird der Gerstensaft ungeniessbar. Ein Brauer trägt eine grosse Verantwortung. Martins braut seit rund elf Jahren feinstes Bier für die Brauerei La Marmotte. Das heisst: 70 000 Liter pro Jahr. La Marmotte heisst übersetzt «Das Murmeltier».

Von Portugal nach Crans-Montana

Dass er einmal Brauer wird, das hätte sich Diogo Martins nicht träumen lassen. Er kommt ursprünglich aus einer kleinen, charmanten Stadt nahe dem Atlantik. «Sie heisst Barcelos und liegt im Norden Portugals», erzählt er. Die Altstadt und der grosse Markt sind Touristenattraktionen. Und ein berühmtes Wahrzeichen des Landes kommt auch aus dieser Stadt: ein schwarzer Hahn, bemalt mit bunten Mustern, der auf einem blauen Sockel steht. Ein Symbol für Glauben und Gerechtigkeit. In den 80er-Jahren zierte er als Dekoration viele Regale und Fensterbänke in der Schweiz.

Doch wer sich eine wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft aufbauen möchte, hat in dem eher beschaulichen Ort Barcelos nicht viele Möglichkeiten. Deshalb hat Diogo Martins Schwester sich vor 20 Jahren im Ausland umgesehen und in Crans-Montana einen Job als Geschäftsführerin eines Hotels angenommen. Genauer: im «Hotel du Lac» von Yves Klingler (48). Das Boutique-Hotel liegt sehr idyllisch direkt am See Etang Grenon mitten im Ort. Das Panorama ist beeindruckend. Es gibt Pedalos zu mieten und im Winter sind die Skipisten nicht weit. Da kommt man gerne zu Besuch. Auch Diogo Martins. Er besuchte seine Schwester immer wieder – bis Klingler ihm ein Angebot machte: Diogo konnte in der Hotelküche als Aushilfe arbeiten. Das war 2009. Und das Schicksal meinte es wieder gut mit dem jungen Portugiesen.

Bierkontrolle: Bevor er in die Flaschen kommt, prüft Martins den Gerstensaft genau.

Erst hat er Nein gesagt

Genau zu dieser Zeit hatte Yves Klingler nämlich angefangen, neben dem Hotel auch noch Bier zu brauen. Er brauchte einen Brauer und dachte an Diogo Martins. Doch der traute sich das erst nicht zu. «Zum Glück habe ich mich überzeugen lassen», erzählt er heute lachend. Inzwischen hat er sehr gut Französisch gelernt. Martins machte eine Brauerlehre – heute heisst das korrekt Lebensmitteltechnologe/-technologin mit Schwerpunkt Bier. Seit rund fünf Jahren zeichnet er allein für die Biere von La Marmotte verantwortlich. Er ist nicht nur stolz auf seinen Beruf, sondern auch auf die Qualität der Biere, die er braut.

Und auch die Etiketten sind liebevoll gestaltet. Das Murmeltier prangt als lustige Zeichnung auf den Flaschen und hält sich an einem Glas Gerstensaft. Die Idee für das Logo stammt von Yves Klingler. Der umtriebige Unternehmer sprüht vor kreativen Einfällen und kann sie auch wirtschaftlich erfolgreich umsetzen. Neben dem Bier röstet er seinen eigenen Kaffee, der Choucas heisst, also Alpendohle. In der Corona-Krise hatte er sogar alles umgestellt und in seiner Zweigstelle in Biel BE Desinfektionsmittel produziert in der eigenen Destillerie. Und Yves Klingler lobt seinen Brauer in den höchsten Tönen.

Kein Wunder, fühlt sich Diogo Martins in Crans-Montana wohl. In seiner Freizeit spielt er natürlich gerne Fussball und fährt ein wenig Ski. Und nach Barcelos fliegt er regelmässig, um seine Verwandten und Freunde zu besuchen. Doch er möchte in Crans-Montana bleiben. «Hier gibt es alles, sieben Seen, ein Kino, ein Casino, und die Landschaft ist wunderschön. Und Bier zu brauen, ist einfach eine traumhafte Arbeit.» Diogo Martins hat sein Paradies gefunden.

Die Biere Blanche, Blonde und Brunette sind in ausgewählten Coop-Supermärkten erhältlich. Zum Beispiel «La Marmotte Bière Blonde CM», Fr. 16.50/6 × 33 cl. Diverse Biere gibt es derzeit zu Aktionspreisen