Zero Waste Pizza | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Rezept

Zero Waste Pizza

ZUBEREITUNG

Für 4 Pizzen


Zutaten

  • Pizzateig für 4 Stück
  • 525g Mehl (Typ 65, Eiweissgehalt mind. 12%)
  • 275g altes Sauerteigbrot, getrocknet
  • 170g Buttermilch
  • 340ml Wasser, kalt
  • 15g Hefe, frisch
  • 25g Salz
  • 15ml Olivenöl
  • 20g brauner Zucker
     
  • 200g Sauerrahm
  • Pfeffer und Salz
  • 50g Bund frischer Rucola
  • 300g saisonales Gemüse, in dünne Scheiben gehobelt, bspw. Radieschen und Karotten
  • Junger (Gstaader) Bergkäse, gerieben
  • Wenig Altbrotmehl zum Auswallen

Grundrezept Sauerteig

Das getrocknete Sauerteigbrot mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem feinen Mehl mixen. Das Hartweizenmehl und das Altbrotmehl in einer Schüssel vermischen. In der Mitte eine Mulde bilden und Wasser, Buttermilch, Zucker sowie Hefe hineingeben. Mit dem Teigknethaken 10 Minuten auf Stufe 2 kneten lassen, bis ein homogener Teig entstanden ist. Danach das Salz unterrühren. Weitere 3 Minuten auf Stufe 2 kneten. Teig in eine geölte Schüssel geben und mit Folie abdecken. Über Nacht (oder mindestens 12 Stunden) im Kühlschrank gehen lassen.

Pizza zubereiten

Pizzateig in ca. 4 gleichschwere Laibe teilen. Portionsweise auf etwas Altbrotmehl dünn auswallen (ca. 30 x 30 cm) und auf einen Pizzastein oder auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Sauerrahm gleichmässig auf dem Teigboden verteilen, dabei rundum einen ca. 1 ½ cm breiten Rand frei lassen. Mit Pfeffer und Salz würzen.
Im vorgeheizten Backofen (250°C - 300°C) auf unterster Rille 8 – 10 Minuten backen. Backzeit je nach Backofen anpassen. Herausnehmen. In sechs gleich grosse Stücke schneiden. Mit frischem Rucola und fein gehobeltem Gemüse belegen. Zum Schluss: Gstaader Bergkäse frisch darüber hobeln.