Gitzi-Koteletts mit Pfefferminzbutter | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Gitzi-Koteletts mit Pfefferminzbutter

ZUBEREITUNG

Für 2 Personen


Zutaten

Für das Fleisch:

  • 6 Stk. Gitzi-Koteletts mit Knochen, ca. 600g 
  • 4 EL Olivenöl 
  • 2 EL Wasser 
  • 2 TL Currypulver 
  • 2 EL Senf 
  • 2 EL Honig 
  • 1 EL Rosmarin, gehackt 
  • 1 EL Thymianblättchen 
  • 2 Knoblauchzehen, geschält 
  • Salz, Pfeffer 

Für 200g Pfefferminzbutter:

Aktive Zeit: 15 Min. 
Gesamtzeit: 15 Min. 

  • 200g Butter, weich 
  • 1 Bund Pfefferminze, ca. 20 Blätter 
  • 1 Knoblauchzehe, geschält 
  • 1 TL Meersalz 
  • 1 TL Currypulver, mild 
  • 3 EL Zitronensaft 

 

Koteletts

Marinieren: Koteletts kalt abspülen und trocken tupfen. Alle weiteren Zutaten bis und mit Knoblauch in einem Mixbecher mit dem Stabmixer pürieren. Koteletts damit bestreichen und über Nacht im Kühlschrank marinieren. 

Backen: Koteletts Raumtemperatur annehmen lassenBackofen auf 170°C Umluft vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen, Fleisch salzen, pfeffern und auf das Blech legen. Ca. 45 Min in der oberen Ofenhälfte backen. 

Servieren: Mit Pfefferminzbutter und gewürzten Kartoffelspalten.

 

Pfefferminzbutter

Pfefferminze waschen und entstielen, zusammen mit allen Zutaten in einem Mixbecher mit dem Stabmixer pürieren. 
Die fertige Pfefferminzbutter bis zum Servieren kaltstellen oder portionenweise tiefkühlen (haltbar ca. 1 Monat).