Knuspriges Gitzivoressen mit Kräutern | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Knuspriges Gitzivoressen mit Kräutern

ZUBEREITUNG

Für 4 Personen


Zutaten

  • ½ Bund Rosmarin 
  • ½ Bund Salbei 
  • ½ Bund Thymian 
  • 5 EL Olivenöl 
  • 1 kg Gitzivoressen mit Knochen 
  • Salz, Pfeffer 
  • 8 EL Weissmehl 
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 100 g Butter 
  • 4 Knoblauchzehen, geschält, gehackt 
  • 8 Rüebli, gerüstet, in Streifen 
  • 4 Frühlingszwiebeln mit Grün, in Ringen 
  • 2 dl Weisswein 
  • 2 dl Marsala ½ dl Balsamico 
  • Bouillon nach Bedarf 

Aktive Zeit: ca. 1 Std. 
Gesamtzeit: ca. 12 Std. (inkl. marinieren über Nacht) 

 

Fleisch marinieren: Die Kräuter waschen, entstielen und grob hacken, mit dem Olivenöl mischen, Voressen damit einreiben und über Nacht im Kühlschrank marinieren. 

Fleisch anbraten: Fleisch würzen und mit Mehl bestäuben. Olivenöl in einer Bratpanne erhitzen, das Fleisch darin portionenweise rundum knusprig braten. 

Backen: Ofen auf 180° C vorheizen. Fleischstücke in einen Bräter geben, die Butter in kleinen Würfeln, Knoblauch, Rüebli und Frühlingszwiebeln darauf geben. Weisswein dazu giessen, Deckel schliessen. Nach 15 Min. Marsala dazu geben, weitergaren, insgesamt ca. 2 Std. Während der gesamten Backzeit ca. alle 15 Minuten etwas Flüssigkeit von unten über das Fleisch giessen.  

Servieren: Fleisch und Gemüse aus dem Bräter nehmen, Bratensaft mit Balsamico und Bouillon abschmecken. Fleisch mit Gemüse und Sauce anrichten. 

Dazu passen: Spätzli