Sojabohnen-Mousse au Chocolat | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Sojabohnen-Mousse au Chocolat

ZUBEREITUNG

Zutaten

  • 150 g dunkle Schokolade (64% Kakao)
  • 1 Dose Karma Sojabohnen (ca. 210 g, Abtropfgewicht 120 g)
  • ½ dl Vollrahm
  • 3 frische Eiweisse
  • 1 Prise Salz
  • 1 ½ EL Zucker
  • 2 ½ dl Vollrahm
  • 3 frische Eigelbe
  • 3 EL Zucker
  • 100 g Doppelrahm

Vor- und zubereiten: ca. 35 min.
Kühl stellen: ca. 4 Std.
Für eine weite Form von ca. 1 l

 

Und so wird's gemacht:

  1. Schokolade grob hacken, in eine dünnwandige Schüssel geben und über ein nur leicht siedendes Wasserbad hängen (sie darf das Wasser nicht berühren). Schokolade schmelzen, herausnehmen, glattrühren.  
  2. Sojabohnen abspülen, abtropfen, mit dem Rahm pürieren. 
  3. Eiweisse und Salz mit dem Schwingbesen des Handrührgeräts steif schlagen. Zucker beigeben und weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Rahm steif schlagen.
  4. Eigelbe und Zucker mit dem Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse heller und cremig ist. Sojabohnen unter die Eimasse rühren. Geschmolzene Schokolade mit 3 EL Schlagrahm zur Ei-Sojabohnenmasse geben, gut verrühren. Restlichen Schlagrahm unter die Masse mischen. Eischnee sorgfältig unter die Masse ziehen, in der Form verteilen. Mousse zugedeckt ca. 4 Std. kühl stellen.
  5. Doppelrahm in eine Schüssel geben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts solange schlagen, bis die Masse fest wird. Mousse mit einem Esslöffel abstechen, auf Tellern anrichten, mit Doppelrahm garnieren.

Lässt sich vorbereiten: Mousse ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.