X

Beliebte Themen

Anzeige

Herbstzeit ist Badezeit. So baden Sie richtig.

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen kühler. Wer zeigt ungemütlichem Wetter nicht gerne die rote Karte und zieht sich in die Badewanne zurück? Richtiges Baden will jedoch gelernt sein. Erfahren Sie hier, was es für ein gesundes Bad zu beachten gibt.

08. Oktober 2018

Nicht umsonst geniessen viele Menschen regelmässig ein warmes Bad: Es ist ein wahrer Genuss für unseren Körper und unseren Geist. Das warme Wasser lockert unsere Muskeln während sanfte Aromen unsere Sinne verwöhnen. Ätherische Öle wirken dabei wie eine Aromatherapie und das plätschernde Geräusch des Wassers hat einen zusätzlichen beruhigenden Effekt. Wir fühlen  uns wohl, können den Alltag vergessen und so richtig loslassen.

Um das Bad zu einem wohltuenden und gesunden Erlebnis zu machen, sollten einige Punkte beachtet werden:

Vor dem Baden
Damit Sie das Bad und die Zeit für sich in vollen Zügen geniessen können, erledigen Sie am besten alle wichtigen To-do’s noch vor dem Baden. So können Sie mit einem beruhigten Gefühl in die Wanne steigen.

Handy aus
Dies bedeutet, dass Sie sich Zeit für sich nehmen und nicht erreichbar sind. Anrufe oder Textnachrichten stören Ihre Entspannung und können auch nach dem Baden beantwortet werden.

Wassertemperatur
Ist das Wasser zu heiss, kann es die Haut reizen und uns ermüden sowie den Kreislauf belasten. Empfohlen wird eine Temperatur von etwa 32 bis 38 C°.

Badezusatz
Schaumbäder zählen zu den entspannendsten Wellness-Anwendungen, die man zu Hause in den eigenen vier Wänden geniessen kann. Die entspannende Wirkung verdankt der Badeschaum den besonders feinen Bläschen, die er bildet. Schon als Kind hat es Spass gemacht, mit dem Schaum zu spielen und die Bläschen auf der Haut zu spüren.

Geniessen
Hören Sie entspannende Musik, ein Hörbuch oder lesen Sie in Ihrem Lieblingsbuch. Geniessen Sie die kleine Auszeit.

Badedauer
Es empfiehlt sich eine Badedauer von 10 bis 15 Minuten. Wenn Sie gerade keine Uhr zur Hand haben, erkennen Sie ganz leicht an Ihren „Schrumpel-Fingern“, ob es bereits wieder Zeit ist die Wanne zu verlassen.

Nach dem Baden
Am besten ruhen sie sich nach dem Bad eingekuschelt auf dem Sofa aus oder sinken am besten gleich ins Bett.

Haben Sie jetzt Lust, in weichen Schaum einzusinken, sich von zarten Düften und Aroma-Ölen verzaubern – und den Alltag dabei vor der Badezimmertür zu lassen? Für diese besonderen Verwöhnmomente gibt es ab sofort die neuen luxuriösen „t: by tetesept“ Schaumbäder in dekorativen Flaschen, die auch das Badezimmer schmücken. Die Produkte mit natürlichen Aroma-Ölen und langanhaltendem Schaum sind in Coop Supermärkten und Coop City Filialen erhältlich.

Hier eintauchen und entspannen: www.tbytetesept.ch