Tarte-Tatin-Muffins | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Rezept

Tarte-Tatin-Muffins

ZUBEREITUNG

Für ein Muffinblech à 12 Stück


Zutaten

  • 3 kleine Äpfel, geschält, in Schnitzen
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Zimt
  • 100 g Zucker
  • 75 g Butter, in kleinen Würfeln
  • 1 Blätterteig, eckig ausgewallt
  • 4 EL Mandeln
  • 180 g Doppelrahm

Aktive Zeit: 35 Min.
Gesamtzeit: 1 Std.

Und so wirds gemacht

Muffinform zum Vorwärmen in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen stellen. Apfelschnitze in einer Schüssel mit Zitronensaft und Zimt mischen.

Zucker in einer weiten Pfanne auf mittlerer Stufe karamellisieren lassen. Muffinform aus dem Backofen nehmen und den flüssigen Zucker sofort mit einem Löffel in den Mulden verteilen. Zügig die Butterwürfel darauf verteilen und je zwei Apfelschnitze darauflegen.

Aus dem Blätterteig Rondellen in der Grösse der Muffinform ausstechen. Den Blätterteig auf die Äpfel legen und die Teigränder etwas nach innen legen. Den Blätterteig dicht einstechen.

Backen: in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens ca. 25 Min. Muffinform aus dem Ofen nehmen und 2 Min. stehen lassen. Muffins am Rand etwas lösen und vorsichtig auf ein grosses Blech stürzen.

Anrichten: Mandeln grob hacken und in einer Pfanne anrösten. Die Tarte-Tatin-Muffins mit Doppelrahm und Mandeln garnieren.