X

Beliebte Themen

Kulinarik

Pimientos de Padrón: kleine Tapa-Teufel

Nicht scharf?! Da sie zu den Chili-Arten zählen, kann es durchaus sein, dass man zwischendurch mal eine pikante Pfefferschote erwischt.

TEXT
FOTOS
Heiner H. Schmitt
15. Juni 2015

Erste Hilfe

Capsaicin ist nicht wasserlöslich, weshalb Wassertrinken bei Schärfe keine Abhilfe verschafft. Milch, Jogurt oder Hochprozentiges dagegen schaffen Linderung.

Wohlige Wärme!

Pflaster und Salben mit Capsaicin sind wärmend und werden bei rheumatischen Beschwerden und Verspannungen eingesetzt.

Beliebte Tapa

Man nehme eine Pfanne, Pimientos, Olivenöl und grobes Meersalz. Die Schoten ca. 5 Min. anbraten, vor dem Servieren mit Salz bestreuen und geniessen.

Olé-Faktor

Sie werden rund um den galizischen Ort Padrón angebaut, daher auch ihr Name. Typisch für die Sorte ist der von Schote zu Schote unterschiedliche Schärfegrad.

Viva la fiesta

Seit 1979 gibt es die Festa do Pemento de Herbón. Das ist ein Event zu Ehren des Kleinen, der jeweils am ersten Sonntag im August in Padrón stattfindet.