X

Beliebte Themen

Kulinarik

Radieschen: Scharfes Knöllchen

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer wohl aber das erste Radieschen im Garten einen Frühling. Soll es also kommen!

TEXT
FOTOS
Heiner H. Schmitt
20. April 2015

Soldatenhumor

Die Wendung die Radieschen von unten anschauen kam im 1. Weltkrieg bei deutschen Soldaten auf. Die Franzosen sagen: Allez manger des pissenlits par la racine (die Radieschen von der Wurzel her essen).

Auch heiss geliebt

Radieschen schmecken auch gekocht. Ebenfalls beliebt sind die Blätter, seis als Salat oder als Suppe.

Wurzel ziehen

Den Namen hat das Radieschen vom lateinischen Wort radix für Wurzel, das scharfe Aroma vom enthaltenen Senföl. Wenns mal zu scharf wird: einfach etwas Salz draufstreuen.

Bunte Sache

Rund und rot? Es gibt sie in Kegelform oder zylinderförmig. Das Farbenspektrum reicht von Weiss über Pink und Violett bis hin zu Gelb oder Nati-tauglich in Weiss-Rot. Innen drin sind sie aber immer weiss.

Dumm oder gut?

Frankreich hat ein leicht gespaltenes Verhältnis zu dem Gemüse: Zwar hat man den euopaweit höchsten Pro-Kopf-Konsum, doch ist auch der Spruch Dumm wie ein Radieschen sehr verbreitet.

PDF herunterladen PDF herunterladen PDF herunterladen PDF herunterladen