X

Beliebte Themen

Kulinarik

Das etwas andere Mailänderli

Um die Entstehung des Pan di Toni ranken sich viele Mythen. Einig ist man sich nur darin, dass das Gebäck vor gut 500 Jahren kreiert wurde.

TEXT
FOTOS
Heiner H. Schmitt
28. November 2016

Unterschiede
Der Panettone hat seine Ursprünge in Mailand. Dort wird er nur zur Weihnachtszeit hergestellt. Im Tessin hingegen ist er das ganze Jahr über erhältlich.

Reichhaltig
Nichts für Kalorienzähler: Beim Panettone kommen auf ein Kilogramm Mehl etwa 600 bis 700 Gramm Butter. Dazu wird in Italien Süsswein getrunken.

International
Panettone wird traditionell nicht nur in Italien gegessen. Unter dem Namen Panetón gilt er auch in Peru als Weihnachtskuchen.

Langwierig
Wer Panettone selber machen will, braucht Geduld. Der Teig sollte vor dem Backen mindestens vier Stunden lang aufgehen können.