X

Beliebte Themen

Kulinarik

Gelb, gelber,... Kurkuma!

Er gilt als Tausendsassa in Sachen Gesundheit. Obs stimmt, ist umstritten. Sicher ist aber, dass eine Currymischung ohne Kurkuma keine wäre.

FOTOS
Heiner H. Schmitt
01. Februar 2016

Trendy
Die Hippen und Gesundheitsbewussten dieser Tage schwören auf Goldene Milch. Hergestellt wird diese mit Kurkuma, Kurkuma-Paste, Kokosöl und (Pflanzen)-Milch.

Mehr Rezepte: siehe unten!

Beauty-Queen
In Indien ist es Tradition, dass die Braut am Abend vor der Hochzeit eine Kurkuma-Maske aufträgt. Dadurch soll sie besonders schön und strahlend aussehen.

Kriminell
Fälscher verwenden Kurkuma zum Strecken von Safran. Doch etwas vom Gewürz in Natron-Wasser entlarvt den Bschiss: Wird dieses milchig, wurde man geleimt.

Lichtscheu
Mit Bürste und Seife kommt man Kurkumaspuren auf Kunststoffschneidebrettern nicht bei. Dabei gehts fix: Die Farbe ist nach einer Stunde im direkten Sonnenlicht weg.

Bunter Vogel
Safran mag den Kuchen gelb machen, Kurkuma sorgt in Currymischungen für die typische Farbe. Aber nicht nur da. Es wird auch als Farbstoff (E 100) eingesetzt.

Rezeptempfehlungen der Redaktion: