Grüner Salat mit Tête de moine | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Ein Rezept von FOOBY

Grüner Salat mit Tête de moine

Kein Salat zu fein, um mit ein paar Röllchen  Tête de Moine nicht noch besser zu sein.

Kein Salat zu fein, um mit ein paar Röllchen Tête de Moine nicht noch besser zu sein.

ZUBEREITUNG

Für 4 Personen


Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g Brot, in Würfeli
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Baby-Salat, in Schnitzen
  • ¼ TL Salz
  • 2 TL grobkörniger Senf
  • 2 EL Weissweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Buttermilch
  • ½ TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 1 Gurke, in Scheiben
  • 4 Zweiglein Dill, zerzupft
  • 2 Zweiglein Pfefferminze, zerzupft
  • 4 Zweiglein glattblättrige Petersilie, zerzupft
  • 110 g Tête-de-Moine-Rosetten

pro Person 308 kcal
Aktive Zeit: 30 Min.
Gesamtzeit: 30 Min.

Und so wirds gemacht

Croûtons: Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Brot und Sonnenblumenkerne unter gelegentlichem Rühren ca. 3 Min. goldbraun rösten, beiseitestellen.

Salat: Öl in derselben Pfanne erhitzen. Salat beidseitig kurz anbraten, salzen.

Dressing: Senf und alle Zutaten bis und mit Buttermilch gut verrühren, würzen.

Fertigstellen: Gurken und Kräuter mischen, mit dem Salat und dem Käse auf einer Platte anrichten. Beiseite- gestellte Croûtons darüberstreuen, Dressing darüberträufeln.