X

Beliebte Themen

Ein Rezept von FOOBY

Momos

ZUBEREITUNG

​​​​​​​Für 36 Stück


Zutaten

  • 500 g Weissmehl
  • 2 ¾ dl Wasser, heiss
  • 300 g Hackfleisch (Rind)
  • 100 g Champignons, fein gehackt
  • 100 g Rüebli, in Würfeli
  • 2 Bundzwiebeln mit dem Grün, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Ingwer, fein gerieben
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL light Sojasauce
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

pro Stück 73 kcal
Aktive Zeit: 40 Min.
Gesamtzeit: 1 Std. 10 Min.

Für ein Bambusdampfkörbchen, mit Backpapier ausgelegt

Und so wirds gemacht

Teig: Mehl und Wasser mischen, zu einem geschmeidigen, glatten Teig kneten. Teig in Folie einpacken, bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen.

Füllung: Hackfleisch und alle Zutaten bis und mit Sojasauce mischen, würzen.

Formen: Teig zu 4 Rollen von je ca. 2 cm Ø formen, diese in je 9 gleich grosse Stücke schneiden. Teigstücke mit einem Wallholz auf wenig Mehl zu Rondellen von je ca. 8 cm  auswallen. Je ca. 1 Esslöffel Füllung auf die Mitte der Teigstücke geben, Teigränder über der Füllung mit Daumen und Zeigefinger zusammendrücken, auf ein bemehltes Tuch legen.

Dämpfen: Dämpfkörbchen in eine weite Pfanne stellen. Wasser bis knapp unter den Körbchenboden einfüllen, Momos portionenweise im Dämpfkörbchen verteilen. Momos zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. garen.

Dazu passt: Chili- und Sojasauce.

Tipp: tiefgekühlt ca. 2 Monate haltbar.