X

Beliebte Themen

Ein Rezept von FOOBY

Lachsforelle mit Tomaten-Rahmspinat

Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Abende kühler, steht man lieber in der wohligen Küche als draussen am Grill. Und versucht sich an neuen Rezepten. Die meisten Zutaten dafür gibt es bei Coop unter Naturaplan in Bio-Qualität.

ZUBEREITUNG

Für 4 Personen


Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 400 g Blattspinat
  • 300 g Cherry-Tomaten, geviertelt
  • 2 dl Saucen-Halbrahm
  • 1 Bio-Zitrone, wenig abgeriebene Schale, 2 TL Saft
  • ½ TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 4 Lachsforellenfilets (je ca. 120 g), entgrätet
  • ¼ TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

pro Portion 410 kcal
Aktive Zeit: 30 Min.
Gesamtzeit: 30 Min.

Und so wirds gemacht

Tomaten-Rahmspinat: Öl in einer weiten Pfanne erwärmen. Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Spinat beigeben, unter gelentlichem Rühren zusammenfallen lassen. Tomaten beigeben, mischen, Saucen-Halbrahm dazugiessen, ca. 5 Min. köcheln. Zitronenschale und -saft daruntermischen, würzen.

Fisch: Fischfilets würzen. Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Hitze reduzieren, Fischfilets beidseitig je ca. 2 ½ Min. braten. Auf Tomaten-Rahmspinat anrichten.

Dazu passen: Reis, Nudeln