X

Beliebte Themen

Kulinarik

Kochbuchtipp: Fasten für Geniesser

Geschmackssache

TEXT
FOTOS
Eisenhut & Mayer / Michaela Schlegel
09. März 2015

Rezept

Zeitaufwand:inkl. Zubereitung genau fünfzig Minuten.
Mengenangaben:ich habe die halbe Menge gemacht und hätte gut zwei Auberginen belegen können (siehe Foto weiter unten). Ohne Reis mag man gerne zwei Auberginen essen.
Materialaufwand: gering
Änderungen:Keine - nur denke ich, dass die Auberginen eher belegt, statt gefüllt sind.
Wie es gemundet hat:gesund und frisch
Was ich nächstes Mal anders machen würde:Ich habe geräucherten Tofu genommen, werde aber das nächste Mal lieber Feta nehmen - wird sicher frischer schmecken, ausserdem habe ich gemerkt, dass Räuchertofu nicht mein Ding ist.
Verdikt: Werde ich sicher nochmals zubereiten.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 2 Auberginen kaltgepresstes Olivenöl zum Bestreichen und Dunsten
  • 1 Zwiebel
  • je 1 grune und rote Paprika
  • 3 Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Zucchini
  • durchgepresster Knoblauch
  • Natursalz
  • Pfeffer aus der Muhle
  • frisches Basilikum oder Kräuter der Provence
  • wahlweise etwas Schafskäse oder geräucherter Tofu

Zubereitung

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Auberginen halbieren und mit den Schnittflächennach oben auf ein mit Olivenöl bestrichenes Backblech legen. Schnittflächen mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten weich garen.

Zwiebel kleinwurfelig schneiden, Paprika in Streifen schneiden, Karotten,Kohlrabi und Zucchini in grobe Stifte schneiden. Zwiebel in Olivenöl anrösten, Kohlrabi und Karotten mit andunsten, Paprika beimengen, wurzen und im eigenen Saft dunsten lassen. Zum Schluss Zucchini beigeben, zudecken, zur Seite stellen und durchziehen lassen.

Wenn die Aubergine weich ist, mit Knoblauch einstreichen, das knackiggedunstete Gemuse draufgeben und nochmals kurz in den ausgeschalteten Ofen geben. Mit Schafkäse oder kurz angebratenen geräucherten Tofu-Wurfeln bestreuen.

Tipp: Dazu passt Naturreis mit frischen Kräutern

Das Buch

Ulrike Borovnyak: Fasten für Geniesser. Brandstätter Verlag, im Handel oder für Fr. 40.90 plus Fr. 5. Versandkosten unter: www.coopzeitung.ch/shop