X

Beliebte Themen

Kulinarik

Buchtipp: Auf den Hund gekommen?

FOTOS
zVg
26. Dezember 2016

Keine Angst: Trotz des Titels werden hier keine Hunde in die Pfanne gehauen. Trotzdem gibt das Buch einen schönen Einblick in den chinesischen Kochalltag. Hier kommt asiatische Hausmannskost auf den Tisch, die auch europäischen Gaumen mundet. Und die relativ einfach zu kochen ist. Wer sich quer durchs Buch kocht, lernt Gerichte wie Süsskartoffelpfannkuchen mit Gemüse, Rindfleischeintopf mit Kürbis, grüne Sojabohnen mit Pfeffer oder gebratene Tomaten mit Rührei kennen. Dazu gibts quasi zum Apéro Unterricht in verschiedenen Zubereitungstechniken wie zum Beispiel Pfannenrühren, kaltem Mischen, Schmoren, Braten und Simmern.

Pei-Yu Chang: Hundebraten süsssauer Kochbuch der chinesischen Hausmannskost, Kunstanstifter Verlag. Im Handel oder für Fr. 31.40 plus Fr. 5. Versandkosten jetzt bestellen.