X

Beliebte Themen

Kulinarik

Buchtipp: Die grosse Welt der Müesli

FOTOS
zVg
22. Februar 2016

Das Birchermüesli gilt als etwas typisch Schweizerisches, doch daneben gibt es unzählige weitere Müeslivariationen. Das Buch bietet 50 klassische und unkonventionelle Rezepte, die zeigen, was man mit Müesli-Flocken und Früchten alles anstellen kann. Vorgestellt werden normale Müesli, aber auch ziemlich ausgefallene Dinge wie Frühstückskekse, Energy Balls, rohe Riegel, Muffins oder Flockensmoothies. Die Zutaten der Rezepte zeugen ebenfalls von Kreativität: Mal verbinden sich Zitrone und Mohn in leckeren Riegeln, mal weisse Schokolade mit Himbeeren und Pistazien zu Granola.

Maja Nett: What's for Breakfast? Müsli!, Edition Fackelträger. Im Handel oder für Fr. 20.90 plus Fr. 5. Versandkosten unter: www.coopzeitung.ch/shop.

Zutaten (für 4 kleine Müsliriegel)

  • 50 g getrocknete Apfelringe
  • 60 g getrocknete und entsteinte Datteln
  • 75 g Cashewkerne
  • 14 TL Zimtpulver

Zubereitung

Alle Zutaten zusammen in einen Multizerkleinerer oder Blitzhacker geben und so lange hacken, bis eine teigähnliche Masse entsteht und die Zutaten sich verbunden haben.
Eine kleine Plastikdose oder Backform mit Frischhaltefolie auslegen und die Apfel-Dattel-Masse hineingeben. Die Masse gleichmäßig etwa 1 cm hoch verteilen und fest andrücken. Mit der Folie abdecken und im Kühlschrank fest werden lassen.
Aus der Folie nehmen und mit einem scharfen Messer in gleichmäßig große Riegel schneiden. Kühl aufbewahren und innerhalb von 1 Woche verbrauchen.

PDF herunterladen

Wer morgens nicht frühstückt oder in Eile ist, dem hilft vielleicht ein Frühstückssmoothie auf die Beine. Schnell alles in den Mixer geworfen und fein püriert, hat man ein fabelhaftes Frühstück to go.

Zutaten (für 1 grosses Glas)

  • 20 g zarte Haferflocken
  • 2 TL gemahlene Haselnusskerne
  • 1 TL geschrotete Leinsamen
  • 50 g Naturjoghurt
  • 150 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 100 g frische, gemischte Beeren (Erdbeeren, Blaubeeren, Brombeeren, Himbeeren)

Zubereitung

Haferflocken, Haselnusskerne und Leinsamen in einen leistungsstarken Mixer geben und fein zerkleinern. Joghurt, Milch, Salz und Beeren dazugeben und auf hoher Stufe zu einem cremigen Smoothie vermixen. Sofort servieren.

Tipp: Im Sommer einfach eine Handvoll Eiswürfel unter- mixen und den Frühstückssmoothie eiskalt genießen.

PDF herunterladen