X

Beliebte Themen

Kulinarik

Castelfranco loves Miso

Herbe Wintersalate haben es mir schon immer angetan. Speziell an ihnen mag ich die Bitterstoffe in den knackigen Blättern. Der edle Castelfranco macht, mit seinen zartgelben Blättern und den weinroten Sprenkeln, richtig was her.

TEXT
FOTOS
Heiner H. Schnmitt
07. Dezember 2015

Spitzenköchin Tanja Grandits, Koch des Jahres 2014


Er ist der Mildere unter seinen Radicchio-Geschwistern und hat von allen die zartesten Blätter. Mein frisches Sesam-Miso-Dressing passt einfach perfekt zu ihm.

So einfach und blitzschnell wird es gemacht:
2 EL gehackten Ingwer, 60 g Misopaste, 2 EL Reisessig, 1 EL gerösteter Sesam, 1 EL Sonnenblumenöl, 1 Bund Basilikum gezupft, grob geschnitten und zusammen mit 2,5 dl Wasser fein mixen. Das Miso-Dressing lässt sich übrigens gekühlt prima lagern und ist so immer griffbereit.
Zum Servieren die gewaschenen und gezupften Castelfranco-Blätter mit etwas Dressing marinieren, dann frisch gerösteten Sesam und gezupfte Basilikumblätter darüber-streuen.
So wundervoll schmeckt eine bitter-knackige Winter-Lovestory.

Ach ja, eine Scheibe geröstetes Sauerteigbrot mit Salzbutter ist ein feiner Begleiter.