X

Beliebte Themen

Kulinarik

Grapefruit-Zimt-Pannacotta

Der bitter-fruchtige Geschmack der Grapefruit macht sich bestens in süssen Speisen und Desserts.

TEXT
FOTOS
Heiner H. Schnmitt
23. November 2015

Spitzenköchin Tanja Grandits, Koch des Jahres 2014


Und weil jetzt die Zeit der warmen Gewürze kommt, vermähle ich die saftige Zitrusfrucht mit einer Jogurt-Zimt-Pannacotta.

Und so gehts:
4 dl Rahm mit 120 g Zucker und 2 Zimtstangen aufkochen und vom Herd ziehen. 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im Rahm auflösen. 10 Min. ziehen lassen, durch ein feines Sieb passieren. 300 g Naturejogurt unterrühren, in Gläser füllen und im Kühlschrank für mindestens 3 Std. kalt stellen. Für die Marinade der Früchte 2 EL Honig mit dem Saft einer halben Grapefruit sowie dem ausgekratzten Mark einer Vanilleschote erwärmen und dann abkühlen lassen. Jetzt 3 rosa Grapefruits filetieren, die Filets dritteln und diese mit der Honig-marinade mischen.

Das Ganze auf den Pannacottas verteilen und im Nu ist ein festlich-köstliches Dessert gezaubert. Bleibt noch das Auslöffeln der bezaubernden Kombination von fruchtig-bitter, sauer-cremig und honigsüss!