X

Beliebte Themen

Kulinarik

Knackige Sommerrolle

Die superknackigen Sprossen der Mungbohnen bringen eine tolle Frische in viele Gerichte.

TEXT
FOTOS
Heiner H. Schmitt
28. August 2017

Spitzenköchin Tanja Grandits, 18 Gault-Millau-Punkte


Ich mag sie auf scharf-würzigen Asia-Suppen, in Gemüse-Currys oder auch in Salaten mit viel geraffeltem Gemüse und gerösteten Kernen. Schon fast eine Hauptrolle spielen die Bohnensprossen in sommerlich-frischen Reispapierrollen. Diese vietnamesisch inspirierten Frischepakete sind im Nu gezaubert und mit dem passenden Dip ein köstlich leichtes Abendessen.

Für die Rollen

  • 1 Salatgurke in feine Streifen schneiden, 1 Rüebli raffeln und mit 2 Handvoll Mungbohnensprossen mischen.
  • Dazu die abgezupften Blätter von 1 Bund Minze und Koriander geben sowie 4 EL gerösteten Sesam und 2 EL fein gehackten Ingwer.
  • Das Ganze mit etwas Sojasauce würzen.
  • Die Reispapierblätter nach und nach in kaltem Wasser einweichen und mit einem Tuch abtupfen.
  • Den Sprossen-Kräutermix auf den Blättern verteilen, die Seiten fein einschlagen und nun straff aufrollen.
  • Für den Dip 2 EL gehackten Ingwer, 2 EL weisse Misopaste, 2 EL Limettensaft, 1 EL gerösteten Sesam, 1 EL Sonnenblumenöl und 3 EL geschnittenen Koriander fein mixen und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.