X

Beliebte Themen

Kulinarik

Artischocken-Cake

Beim Einkauf der Artischocken sollte man darauf achten, dass sie geschlossen sind und der Stiel sich fest anfühlt.

TEXT
FOTOS
Heiner H. Schmitt
09. April 2018

Tanja Grandits: Sie ist die Meisterin der kreativen Aromaküche und erkochte sich im Basler Stucki 18 Gault-Millau-Punkte.


Dieser wird mit der Handfläche über einer Tischkante abgebrochen, so lösen sich die harten Fasern aus den Artischockenböden. Vor der Zubereitung Küchenhandschuhe anziehen, der Saft verfärbt sonst die Hände für Tage.

Und so gelingts

  • Geputzte Artischockenböden in eine Schüssel mit Wasser und dem Saft einer Zitrone geben, damit sich auch diese nicht dunkel verfärben. Beim Rüsten entfernt man zuerst die äusseren, harten Blätter.
  • Dann des oberen Teils abschneiden und mit einem Sägemesser die Blattreste am Boden entfernen.
  • Nun mit einem Löffel das Heu herauskratzen.
  • Die Böden entweder mit Olivenöl, Knoblauch, Kräutern und etwas Gemüsefond schmoren oder im Salzwasser mit Zitronensaft bissfest garen.
  • Für einen herzhaft leckeren Artischocken-Cake einfach 180 g Mehl mit 2 TL Backpulver mischen.
  • In einer anderen Schüssel 3 Eier, 1 dl Milch, 1 dl Olivenöl und 100 g geriebenen Parmesan verrühren.
  • Das Mehl zugeben und glatt rühren.
  • 45 gekochte Artischockenböden in Würfel schneiden sowie 100 g Feta.
  • Beides unterrühren und mit Salz, gemahlenem Anis und 3 EL gehacktem Thymian abschmecken.
  • In eine gebutterte Kastenform füllen und im 180 Grad heissen Ofen ca. 50 Min. backen.