X

Beliebte Themen

Kulinarik

Tanja Grandits: Basilikum-Suppe

Basilikum ist für mich schon seit jeher der Geschmack des Sommers. Das volle, frische Aroma der Gewürzpflanze begleitet viele mediterrane sowie asiatische Gerichte.

TEXT
FOTOS
Heiner H. Schmitt
14. Mai 2018

Tanja Grandits: Sie ist die Meisterin der kreativen Aromaküche und erkochte sich im Basler Stucki 18 Gault-Millau-Punkte.


Für mein grünes Kokos-Basilikum-Süppchen

  • EL Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen.
  • 2 Schalotten fein gewürfelt, 1 Knoblauchzehe gewürfelt, 2 EL Ingwer gewürfelt, die abgeriebene Schale 1 Bio-Limette, 1 TL grüne Currypaste und 2 EL Kokosflocken darin andünsten.
  • 3 EL Fischsauce, 5 dl Gemüsefond und 5 dl Kokosmilch dazugeben, alles aufkochen und 15 Min. köcheln lassen.
  • Von einem grossen Bund Basilikum die Blätter abzupfen, dazugeben und die Suppe vom Herd nehmen.
  • 2 Min. ziehen lassen, mixen und durch ein feines Sieb passieren.
  • Mit 1 TL braunem Zucker, dem Saft 1 Limette und evtl. etwas Fischsauce abschmecken.

Zum Anrichten reichlich Basilikumblätter fein schneiden. Die Blätter nie hacken, sondern sorgfältig zerkleinern, damit ihr Geschmack erhalten bleibt.

Für ein leckeres Relish

  • 50 g Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fettzugabe hell rösten. Knoblauchzehe, 1 EL Ingwer fein gewürfelt und 1 dl Kokosmilch in eine Schüssel geben.
  • Die Kokosflocken daruntermischen und alles 10 Min. ziehen lassen.

Das Relish zusammen mit den geschnittenen Basilikumblättern, Sojasprossen und Frühlingszwiebel-Rädchen über die angerichtete Suppe verteilen.