X

Beliebte Themen

Kulinarik

Tanja Grandits: Reisnudeln

Rezept für ein lecker-leichtes Sommergericht.

TEXT
FOTOS
Heiner H. Schmitt
02. Juli 2018

Tanja Grandits: Sie ist die Meisterin der kreativen Aromaküche und erkochte sich im Basler Stucki 18 Gault-Millau-Punkte.


Das Aroma der Limette ist für mich der Inbegriff von Frische und verzaubert fast alles.

So gelingts

  • 300 g Reisnudeln in Salzwasser bissfest garen und abschrecken
  • 1 dl Gemüsefond, 2 TL Ingwer in feine Streifen geschnitten, den Saft sowie die abgeriebene Schale 1 Limette aufkochen und ziehen lassen
  • Für den karamellisierten Tofu 50 g braunen Zucker schmelzen, 1 dl Wasser zugiessen, erhitzen und 5 Min. köcheln lassen
  • 1 EL Sojasauce und 1 EL süsse Chilisauce beifügen und weitere 5 Min. köcheln lassen
  • Vom Herd nehmen, 2 cm Ingwer gerieben, den Saft und die abgeriebene Schale 1 Limette und 1 Knoblauchzehe fein gehackt darunterrühren
  • 400 g Tofu in Würfel schneiden und mindestens 1 Std. in der Flüssigkeit marinieren
  • Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, die Tofuwürfel darin goldbraun anbraten
  • Die Reisnudeln mit 100 g Keniabohnen, blanchiert und halbiert, 2 Stangen Frühlingslauch in feine Streifen geschnitten und 2 kleinen Pak Choi die Blätter blanchiert, abgeschreckt und halbiert im Gemüsefond erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Die Reisnudeln mit dem Gemüse in tiefen Tellern anrichten, etwas Gemüsefond angiessen, den karamellisierten Tofu daraufgeben und mit gemörsertem Szechuanpfeffer und frisch abgeriebenen Limettenschalen bestreuen