X

Beliebte Themen

Tanja Grandits

Grillgemüse-Salat

29. April 2019

Die kleinen grünen Paprikaschoten sind eines der unkompliziertesten Gemüse überhaupt. Eigentlich muss man sie nur gründlich waschen, trocknen und dann in reichlich heissem Olivenöl braten, bis kleine weisse Bläschen auf ihrer Haut entstehen. Grosszügig mit Fleur de Sel bestreuen und warm geniessen. Einfach pur, als Beilage zu Fisch und Fleisch vom Grill oder in Kombination mit anderem Gemüse vom Grill, machen sich die kleinen Peperoni bestens.

  • Für einen knackigen Gemüsesalat 1 Fenchel und 1 Zucchetti in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln in 5 cm lange Stücke schneiden, 400 g Pimientos dazugeben.
  • Alles in einer grossen Schüssel gut vermischen und mit 5 EL Olivenöl, 2 zerdrückten Knoblauchzehen, 3 EL gezupften Thymianblättchen und 1 TL zerstossenem Pfeffer marinieren.
  • 10 Min. ziehen lassen, dann das Ganze mit Fleur de Sel salzen und auf dem Grill bzw. in einer Grillpfanne von beiden Seiten gut rösten.
  • Zurück in die Schüssel geben und mit einem Dressing aus dem Saft und der abgeriebenen Schale von 1 Zitrone sowie 1 Orange, 1 grossen Prise gemahlenen Fenchelsamen sowie 5 EL Olivenöl marinieren.
  • Mit zerbröseltem Fetakäse und gerösteten, grob gehackten Haselnüssen bestreuen.
  • Eine Handvoll frische Minzblätter obendrauf geben und der Frühling kann kommen.