X

Beliebte Themen

Tanja Grandit

Knusper-Topping

14. Januar 2019

Natürlich werden sie nicht wirklich oft in Rezepten verwendet, sondern nach Lust und Laune zum Aperitif geknabbert. Für mich weckt der Geschmack von Salzstangen Kindheitserinnerungen, wie wir am Samstagabend zusammen vor dem Fernseher sassen, die knusprigen Stangen naschend. Und wie danach Sofa und Fussboden ausgesehen haben – ein Bild voller Krümel, Salz und einem Lächeln.

Auch heute knabbere ich Salzstängeli noch gerne, und weil ich knusprige Toppings liebe, habe ich sie kurzum in ein Topping für einen Blumenkohl aus dem Ofen gepackt.

  • Dafür 1 Blumenkohl entblättert und geputzt in einen Bräter setzen.
  • Mit 1 grossen Prise Chilipulver sowie 1 grossen Prise Fleur de Sel würzen und 50 g Butter in kleinen Würfeln darüber verteilen.
  • Zesten und Saft von 1 Zitrone und 2 dl Gemüsebrühe dazugiessen, den Blumenkohl zugedeckt bei 200 Grad für 45 Min. im Ofen garen.
  • Für eine Mango-Mayonnaise ½ reife Mango, 100 g Mayonnaise (gekauft oder selbst gemacht), 100 g griechisches Jogurt, je 1 Prise Chilipulver und Koriander gemahlen sowie Salz mixen.
  • Für den Crunch 50 g Salzstangen gehackt, 50 g Cashewnüsse geröstet und gehackt, 2 EL Sesam geröstet, 1 grosse Prise Fleur de Sel, 1 Prise Muskat zusammen mischen.

Den Blumenkohl mit dem Crunch und der Mango-Mayo servieren.