X

Beliebte Themen

Tanja Grandits

Sommer-Focaccia

27. Mai 2019

Jetzt steht die Outdoor-Küchensaison vor der Tür und ich freue mich auf all’ die Essen unter freiem Himmel sowie das Grillieren und Picknicken in grosser Runde. Dazu gehören natürlich unkomplizierte Würste wie Cervelat, die man notfalls auch kalt essen kann – wenn keine Grillstelle auffindbar ist.

Die perfekte Beilage zu Grill-Leckereien ist eine saftige Focaccia.

  • Dafür 15 g Hefe in 0,7 dl lauwarmem Wasser auflösen, mit 50 g Mehl und 1 TL Zucker verrühren.
  • Zugedeckt 15 Min. gehen lassen, dann mit 250 g Mehl, 1 dl Wasser, 0,3 dl Olivenöl und 1 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten.
  • Mit Mehl bestäuben und zugedeckt 1 Std. in der Schüssel gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  • 300 g Cherrytomaten halbieren, 2 geschälte Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden und 2 Bund gewaschenen Rucola grob zupfen.
  • Den Teig durchkneten, mit bemehlten Händen in ein geöltes Backblech drücken, zugedeckt weitere 10 Min. gehen lassen.
  • Mit den Fingern Vertiefungen in den Teig drücken, die Tomatenhälften hineinsetzen, Knoblauch und 200 g Ricotta darauf verteilen und mit Fleur de Sel und grobem Pfeffer würzen.
  • 3 EL Olivenöl über den Teig verteilen, bei 220 Grad etwa 30 Min. goldbraun backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, mit Pecorino-Spänen und dem Rucola bestreuen.