X

Beliebte Themen

Promirezept

Hansjörg Schertenleib (61) liebt: Muscheln Clarke Cove

Zwanzig Jahre lang lebte Hansjörg Schertenleib in Irland, heute pendelt er zwischen Suhr und der kleinen Insel Spruce Head Island in Maine, wo er auch Die Hummerzange geschrieben hat: mit Blick auf Seal Harbor mit den Lobsterbooten. 

03. Juni 2019

Wettbewerb

Bücher von Hansjörg Schertenleib zu gewinnen

Wir verlosen 3 Exemplare von Hansjörg Schertenleibs neuem Roman «Die Hummerzange – ein Maine Krimi» (Kampa Verlag).

«Obwohl der Hummer im Titel meines neuen Buchs vorkommt und ich mittlerweile in Maine lebe, wo er so oft gegessen wird wie in Zürich eine Bratwurst, habe ich die Lust darauf verloren. Ich ertrage dieses Geräusch nicht mehr, wenn sie lebend ins kochende Wasser geworfen werden. Viel lieber sammeln meine Frau und ich an der Clarke Cove Muscheln und bereiten sie zu.» 

Die Hummerzange, der erste Kriminalroman von Hansjörg Schertenleib.

Vor vier Jahren haben sich die Schweizer Kriminalpolizistin Corinna Holder und ihr Mann Michael ein Cottage auf Spruce Head Island in Maine gekauft. Hier wollten sie nicht nur ihre Ferien verbringen, den Alltag im Aargau hinter sich lassen, sondern später auch den Ruhestand geniessen. Doch seit neun Monaten ist Michael tot, ge-storben bei einem Verkehrsunfall. Als Corinna das erste Mal allein nach Maine reist, wird sie von ihren Erinnerungen eingeholt. Aber viel Zeit zum Trauern bleibt nicht, denn als sie im kalten Atlantik schwimmen gehen will, findet sie eine übel zugerich-tete Leiche: Dem Mann wurde eine Hummerzange in die Augen gerammt. Corinna nimmt die Ermittlungen auf, zumal sie den Toten kannte: Es ist Norman Dunbar, und der hatte nicht wenig Feinde. Es könnte ebenso eine seiner Frauengeschichten sein, die ihm zum Verhängnis geworden ist, wie auch seine eher unrühmliche Rolle als Investor bei ominösen Geschäften auf der Insel. Oder besteht ein Zusammenhang zu der Initiative gegen die größte Lobsterfabrik auf Spruce Head Island? Als Fremde auf der Insel werden Corinna viele Steine in den Weg gelegt, aber sie lässt sich nicht beirren.

Zum Rezept: Muscheln Clarke Cove