X

Beliebte Themen

Wein

Offenbarung

Der Winzer, die Rebe, der Jahrgang – dies alles trägt dazu bei, dass sich dieser traditionelle rote Portugieser als ein Wein von aussergewöhnlicher Qualität erweist.

FOTOS
Heiner H. Schmitt
03. Juni 2019

Faszinierend vielschichtig

Müsste ich Portugal eine Farbe zuordnen, wäre es das leuchtende Rot dieses Weines. In der Nase erinnert er an die Toskana oder Bordeaux. Die Reifung im Eichenfass schwächt die Noten von Kirschen und Vanille im Lauf der Jahre ein wenig ab. Der Duft verlangt eher nach einem Grill-Steak, aber so frisch, weich und mit gut integrierten Tanninen, wie er sich am Gaumen zeigt, ist er auch ein guter Begleiter zu Gulasch oder Pasta. Ein faszinierend vielschichtiger Tropfen, den man sich gerne jetzt schon einschenken, aber ebenso gut noch einige Jahre reifen lassen kann.

Bairrada DOC Vinha Pan Luis Pato, 2015 Fr. 29.95/75 cl, nur online bei Mondovino.

Das Etikett

Der Familienname Pato ist das portugiesische Wort für Ente – kein Wunder, ziert der Vogel die Flaschen des Weinguts.

Die Rebe

Baga, das portugiesische Wort für Beere, ist der Name einer der am häufigsten in Portugal angebauten autochthonen (landestypischen) Rebsorten.

Das Terroir

Der Name der Lage – Vinha Pan – verweist auf Panasqueira, einen durch seine Erzvorkommen bekannten Ort. Der Rebberg mit seinem lehmig-kalkhaltigen Boden bringt nicht mehr als 9000 Flaschen pro Jahr hervor.

Tradition und Moderne

Die Wurzeln der Winzerfamilie reichen zurück bis ins 18. Jahrhundert. Luis Pato (71), der den Betrieb 1980 übernahm, steigerte die Qualität der Weine mit neuen Verfahren auf Spitzenniveau.