X

Beliebte Themen

Wein

Mediterraneo Die perfekte Begleitung

Kein anderer Wein verkörpert die Schönheit und die Geschichte vom Süden Siziliens so wie der Nero d’Avola.

06. Mai 2019

Ein reiner Nero d’Avola aus einem 5,5 Hektar grossen Weinberg – warm und ausgewogen. Es ist ein Wein, der in Kombination mit Speisen am besten zur Geltung kommt. Wer wenig von Regeln hält, muss den Wein unbedingt zu Pasta mit Sardinen probieren. Es ist eines der berühmtesten Gerichte der sizilianischen Küche. Wenn man dazu den schönen Nero d’Avola mit seinen Sauerkirsch- und Kakaonoten trinkt, wird man daran erinnert, dass es neben dem Bitteren der Sardinen im Gericht auch die Süsse der Zwiebeln, Rosinen und Pinienkerne gibt.

Nero d’Avola Deliella Principi di Butera Sicilia IGT 2012, Fr. 54.95/75 cl, nur online bei Mondovino

Ganz langsam

Den Wein auf 16 Grad runterkühlen und mindestens eine Stunde vor dem Trinken entkorken. So hat er Zeit, sein Bouquet zu entfalten.

Fürstentum Butera

Es wurde 1563 gegründet und war der erste feudale Staat von fürstlichem Rang auf der Insel. Das Fürstentum endete mit der Abschaffung des Feudalismus in der sizilianischen Verfassung von 1812.

Calabrese

Dies ist die alternative Bezeichnung des Nero d’Avola. Im 19. Jahrhundert nannten ihn die Händler so, weil Wein vom Festland einen besseren Ruf hatte als jener von der Insel.

Nero d’Avola

Sie ist eine autochthone Rebsorte aus Sizilien. Die besten Weine stammen vom Süden der Insel – sie sind fruchtig und rund. Weine aus dem Norden haben kantigere Züge.