X

Beliebte Themen

Wein

Sommer? Wein!

Es gibt viele Wege, sich während der heissen Monate zu erfrischen. Ventilator. Die Füsse im Planschbecken. Ein Sprung in den See. Aber wenn Sie uns fragen: Die beste Abkühlung kommt von innen!

FOTOS
Getty Images
17. Juni 2019

Tippen Sie mal «Sommerwein» in die Suchmaschine ein. 418 000 Ergebnisse in drei Sekunden! Ganz oben ein Wikipedia-Eintrag, der versucht, dem Thema intellektuell Herr zu werden – leider auf ziemlich trockene Weise. Wir mögens lieber feucht- fröhlich! Darum präsentieren wir Ihnen: fünf Tipps zur Weinwahl im Sommer, die schon beim Lesen Erfrischung spenden. Eines haben diese Tropfen gemeinsam: Sie sind leicht im Alkohol, auf dass Ihnen der Genuss nicht zu Kopf steige. Hingegen ist es sicher kein Fehler, ein, zwei Flaschen mehr zu kaufen ...

Rosé

Hand aufs Herz: Wir alle lieben heimlich Rosé! Er gilt zwar nicht als der seriöseste Wein, aber genau das macht ihn perfekt für den Sommer. Sorg- und schwerelos erquickt er auf Balkonien, beim Picknick und nach der Pedalofahrt. Und: Er passt so ziemlich zu jedem Sommerlieblingsgericht, wie zu grillierten Würstli, bunten Salaten, Tomaten-Mozzarella und Melone mit Schinken. Ob Sie einen weichen, duftigen Œil de Perdrix aus der Schweiz vorziehen oder einen knackigen Kraftburschen aus Südfrankreich – Ihre Wahl.

Aromenstrauss

Im Sommer schlägt die Natur Purzelbäume – da darf auch der Wein etwas überschwänglicher sein. Lassen Sie sich von einem rosenduftigen Gewürztraminer verführen, probieren Sie einen exotischen Sauvignon Blanc aus Neuseeland oder einen blumigen Albariño aus Galicien. Sinnesfreuden garantiert.

Schaumwein on Ice

Puristen müssen jetzt ganz stark sein. Ja, man darf Schaumwein und sogar Champagner auf Eis trinken! Der Beweis: Das Traditionshaus Moët & Chandon hat 275 Jahre Konventionen über den Haufen geworfen und mit dem Ice Impérial einen Spitzenchampagner kreiert, der ausdrücklich für den Genuss «on the rocks» bestimmt ist. In einem günstigeren Preisregister erfüllt der Cava Freixenet Ice denselben Zweck. Cool!

Rote Leichtgewichte

Wer sagt eigentlich, dass Sommerwein weiss sein muss? Ein Plädoyer für die Variante in Rot! Denn ein gut gekühlter Rotwein paart sich wunderbar mit Lammkoteletts, Spiessli oder Burger vom Grill. Greifen Sie zu Weinen mit viel Saft, Duft und Frucht, aber wenig Tannin. Beispiele? Ein knackiger, kirschfruchtiger Pinot, ein fröhlicher Beaujolais oder ein Dôle, der Gute-Laune-Rote aus dem Wallis. Und: ungeniert ab in den Eiskübel damit. Warm wird er noch schnell genug.

Weincocktails

Mixen erlaubt! Wir lieben klassische Weincocktails wie den Bellini aus Prosecco und püriertem Pfirsich oder einen Kir aus Weisswein und Crème de Cassis. Noch eine Idee: Pimpen Sie Ihren Gespritzten mit einem Zweig Minze, Rosmarin oder Salbei. Fertig ist der etwas andere Apéro.

Haben Sie einen wunderbaren Sommer!