X

Beliebte Themen

Familie

Osterei-ei-ei: Bastelideen für Ostern

Einfach Papier, Schere und Leim holen und los gehts. Wir stellen hier ein paar Bastelideen vor, die ganz leicht nachzumachen sind.

FOTOS
Alfred Konrad, Christoph Kaminski
09. März 2015

Im Schottenrock

Dazu brauchst du:

  • Mal-Set für Ostereier
  • weisse Eier
  • Farbstifte.

So wirds gemacht:

1. Eier hart kochen, kalt abschrecken und auskühlen lassen.

2. Mit den Eierfarben Streifen aufmalen, dabei das Ei erst quer, dann längs in die drehbare Halterung spannen.

3. Farbe dazwischen jeweils gut trocknen lassen.

4. Mit Farbstiften gleichermassen feine Linien zwischen und auf die Streifen setzen.

Schaf

Dazu brauchst du:

  • Frühstücksflockenpackung
  • Filzgleiter in Weiss und Schwarz (diverse Grössen)
  • Bleistift
  • schwarzer Filzstift
  • Schere
  • Leim
  • Plakataufhänger

So wirds gemacht:

1. Frühstücksflocken-Karton auseinanderschneiden. Schaf mit Bleistift auf der Innenseite aufzeichnen und ausschneiden.

2. Weisse Filzgleiter (selbstklebend) auf den Schafkörper und die Schafhaare drücken. Am schönsten wirds mit Gleitern in verschiedenen Grössen. Auf das Schafgesicht zwei schwarze Filzgleiter als Augen kleben und dem Schaf mit einem schwarzen Filzstift ein freundliches Lächeln aufzeichnen. Den Plakataufhänger mit wenig Leim auf die Rückseite kleben. Blök-blök, Ostern kann kommen!

Tipp: Grauen Karton mit weisser oder schwarzer Acrylfarbe anmalen. Mehrere Schafe in Schwarz und Weiss basteln und an einer Wand zur Herde drapieren.

PDF herunterladen

Guguseli-Kücken

Ein super-süsses Geschenk

Dazu brauchst du:

Körbchen

  • Viereckige Pralinéschachtel (Deckel oder Boden)
  • Hellgrünes und dunkelgrünes Tonpapier
  • Leim
  • Schere


Hase, Küken, Ei

  • Weisses, gelbes und braunes Tonpapier
  • Farbstifte oder Wachsmalstifte
  • Spitzer Bleistift
  • Schere
  • Musterbeutelklammer
So wirds gemacht:

1. Vier breitere Streifen aus dunkelgrünem Papier schneiden und vier schmalere Streifen aus hellgrünem Papier schneiden (Länge nach Schachtelmassen anpassen). Oben mit Schere einschneiden, damit es wie Gras aussieht. Zuerst den dunkelgrünen Grasstreifen mit Leim an den Schachtelrändern ankleben, dann darüber den hellgrünen kleben.

2. Vier Eier aus weissem Papier, vier Hasen aus braunem und/oder vier Küken aus gelbem Papier ausschneiden. Die Eier mit Wachsmalstiften oder Farbstiften bunt ausmalen und mit Mustern verzieren. Eier im Zick-Zack auseinanderschneiden.

3. Bei beiden Eihälften und beim Hasen/Küken mit dem Bleistift ein kleines Loch machen (Markierung). Eihälften und Küken/Hase aufeinanderlegen, Musterbeutelklammer durchstecken und Flügel hinten aufklappen. Nun kann man das Ei individuell auf- oder zuklappen und Küken und Hase machen Gugus.

4. Eier mit den Hasen und Küken hinter hellgrünem Grasstreifen reinstecken. Nest mit Ostersüssigkeiten füllen. Ein bunter Spass zum Schauen, Naschen und Spielen.

PDF herunterladen PDF herunterladen

Täubchen

Dazu brauchst du:

  • Korkenzieherhasel oder andere Zweige
  • beidseitig bedrucktes Tonpapier in Bonbonfarben
  • farblich passende Bänder
  • Bleistift
  • Schere
  • Nähfaden
  • Nähnadel
  • Vase

So wirds gemacht:

1. Vogelkörper und Flügel mit Bleistift auf Tonpapier übertragen. Mit Schere bei Markierungen Schlitze einschneiden. Flügel auf Vogelkörper stecken.

2. Farblich passender Faden auf Nähnadel auffädeln und beim Punkt auf dem Vogelkörper durchstechen. Faden in individueller Länge zusammenknöpfen.

3. Wasser in Vase geben und Zweige einstellen. Täubchen ans Bäumchen hängen. Bänder in Schleifen an die Äst knüpfen. Das Bäumchen ist auch nach Ostern ein süsser Hingucker!

Tipp: Falls der Schwerpunkt der Vögel nicht ganz stimmt, dann die Flügel entweder nach vorne oder nach hinten drücken.

PDF herunterladen