Gibt es in Schlössern Rolltreppen? | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Familie

Gibt es in Schlössern Rolltreppen?

Nein, ausser wenn wie im deutschen Schloss Braunschweig ein Einkaufszentrum einzieht.

21. Oktober 2012
Des Königs Lift. Senkrechte Aufzuge fur Waren aber gibts schon lange. Beruhmt ist jener im Märchenschloss Neuschwanstein in Bayern. Er förderte Leckeres aus der Kuche in den oben liegenden Speisesaal, als König Ludwig II. und Komponist Richard Wagner dort tafelten. Premiere im Vergnugungspark. 1892 ergötzte die erste, primitive Rolltreppe, ein schräges Gummiband mit Holzbrettern, die Besucher des Rummelplatzes Coney Island bei New York. 1900 präsentierte die Firma Otis an der Pariser Weltausstellung schon fast die heutige Form. Fahrende Treppe auf Schienen. Die Erfindung der aufSchienen laufenden Stufen, bewegt von motorbetriebenen Zahnrädern, und die Erhöhung der Sicherheit fuhrten zum Einbau von Rolltreppen in Metrostationen und Kaufhäusern. Zu den ersten gehörten 1910 Harrods in London und 1925 Tietz in Köln. Langsam, aber wirkungsvoll. Mit ihren 0,5 Metern pro Sekunde sind Rolltreppen nur halb so schnell wie Fussgänger. Die Förderleistung aber ist mit bis zu 8000 Personen pro Stunde viel besser als beim Lift, vorausgesetzt, die Regel rechts stehen, links gehen wird eingehalten.

Des Königs Lift. Senkrechte Aufzuge fur Waren aber gibts schon lange. Beruhmt ist jener im Märchenschloss Neuschwanstein in Bayern. Er förderte Leckeres aus der Kuche in den oben liegenden Speisesaal, als König Ludwig II. und Komponist Richard Wagner dort tafelten. Premiere im Vergnugungspark. 1892 ergötzte die erste, primitive Rolltreppe, ein schräges Gummiband mit Holzbrettern, die Besucher des Rummelplatzes Coney Island bei New York. 1900 präsentierte die Firma Otis an der Pariser Weltausstellung schon fast die heutige Form. Fahrende Treppe auf Schienen. Die Erfindung der aufSchienen laufenden Stufen, bewegt von motorbetriebenen Zahnrädern, und die Erhöhung der Sicherheit fuhrten zum Einbau von Rolltreppen in Metrostationen und Kaufhäusern. Zu den ersten gehörten 1910 Harrods in London und 1925 Tietz in Köln. Langsam, aber wirkungsvoll. Mit ihren 0,5 Metern pro Sekunde sind Rolltreppen nur halb so schnell wie Fussgänger. Die Förderleistung aber ist mit bis zu 8000 Personen pro Stunde viel besser als beim Lift, vorausgesetzt, die Regel rechts stehen, links gehen wird eingehalten.

Premiere im Vergnugungspark. 1892 ergötzte die erste, primitive Rolltreppe, ein schräges Gummiband mit Holzbrettern, die Besucher des Rummelplatzes Coney Island bei New York. 1900 präsentierte die Firma Otis an der Pariser Weltausstellung schon fast die heutige Form.

Fahrende Treppe auf Schienen. Die Erfindung der aufSchienen laufenden Stufen, bewegt von motorbetriebenen Zahnrädern, und die Erhöhung der Sicherheit fuhrten zum Einbau von Rolltreppen in Metrostationen und Kaufhäusern. Zu den ersten gehörten 1910 Harrods in London und 1925 Tietz in Köln.

Langsam, aber wirkungsvoll. Mit ihren 0,5 Metern pro Sekunde sind Rolltreppen nur halb so schnell wie Fussgänger. Die Förderleistung aber ist mit bis zu 8000 Personen pro Stunde viel besser als beim Lift, vorausgesetzt, die Regel rechts stehen, links gehen wird eingehalten.

Übrigens! Hier erfährst du mehr

Die längste Rolltreppe der Welt ist 126 m lang. Auf You Tube kannst Du die dreiminutige Fahrt in der Moskauer U-Bahn-Station miterleben.

PDF herunterladen
Zurück