Warum haben Männer Brusthaare? | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Familie

Warum haben Männer Brusthaare?

Frage von Eva (17) aus Zug

07. März 2016
Schön oder lästig? Die einen tragen sie stolz zur Schau, die anderen rasieren sie ab: Ob ein Mann seine Brusthaare als Zeichen seiner Männlichkeit oder als lästigen Pelz betrachtet, ist Geschmackssache. Jung oder älter? Ausser an Hand- und den Fuss-Innenflächen sowie den Schleimhäuten sind alle Menschen bereits als Kinder am ganzen Körper behaart. Dieses Flaum- oder Vellushaar ist dünn und farblos. In der Pubertät wird es durch dunkleres, markhaltiges Terminalhaar ersetzt. Bei Mädchen in den Achselhöhlen, im Schambereich sowie an den Unterschenkeln und bei Buben in Nase, Ohren, an den Wangen, am Kinn, in den Achselhöhlen, an Armen, Beinen, im Schambereich, an Gesäss, Rücken, Bauch und Brust. Sinnvoll oder sinnlos? Wo es viele Schweissdrüsen gibt (Achselhöhlen), helfen Haare bei der Temperatur-regelung, weil sie die Oberfläche vergrössern und der Schweiss so leichter abfliesst. Manchmal schützen Haare empfindliche Stellen (Schambereich) und/oder sie erhöhen die Sensibilität (Brust) und leiten Berührungen an die Haut weiter. Viel oder wenig? Wie stark die Körperbehaarung bei einem Mann ist, hängt von der Menge des männlichen Sexualhormons Testosteron, Vererbung und Lebensalter ab. Nicht immer wachsen die Brust-und Körperhaare schon während der Pubertät, bei manchen spriessen sie erst zwischen 20 und 30 und wieder andere bekommen gar keine. Je älter der Mann, desto mehr Körperhaare hat er, bis mit circa 60 der Höhepunkt erreicht ist. Witzig oder doof? Der US-Schauspieler David The Hoff Hasselhoff ist für seine Brusthaare bekannt. Als Forscher 2010 in der Antarktis eine Tiefseekrabben-Art mit Brustpanzerbehaarung entdeckten, nannten sie das Tier Hoff-Krabbe.

Schön oder lästig? Die einen tragen sie stolz zur Schau, die anderen rasieren sie ab: Ob ein Mann seine Brusthaare als Zeichen seiner Männlichkeit oder als lästigen Pelz betrachtet, ist Geschmackssache. Jung oder älter? Ausser an Hand- und den Fuss-Innenflächen sowie den Schleimhäuten sind alle Menschen bereits als Kinder am ganzen Körper behaart. Dieses Flaum- oder Vellushaar ist dünn und farblos. In der Pubertät wird es durch dunkleres, markhaltiges Terminalhaar ersetzt. Bei Mädchen in den Achselhöhlen, im Schambereich sowie an den Unterschenkeln und bei Buben in Nase, Ohren, an den Wangen, am Kinn, in den Achselhöhlen, an Armen, Beinen, im Schambereich, an Gesäss, Rücken, Bauch und Brust. Sinnvoll oder sinnlos? Wo es viele Schweissdrüsen gibt (Achselhöhlen), helfen Haare bei der Temperatur-regelung, weil sie die Oberfläche vergrössern und der Schweiss so leichter abfliesst. Manchmal schützen Haare empfindliche Stellen (Schambereich) und/oder sie erhöhen die Sensibilität (Brust) und leiten Berührungen an die Haut weiter. Viel oder wenig? Wie stark die Körperbehaarung bei einem Mann ist, hängt von der Menge des männlichen Sexualhormons Testosteron, Vererbung und Lebensalter ab. Nicht immer wachsen die Brust-und Körperhaare schon während der Pubertät, bei manchen spriessen sie erst zwischen 20 und 30 und wieder andere bekommen gar keine. Je älter der Mann, desto mehr Körperhaare hat er, bis mit circa 60 der Höhepunkt erreicht ist. Witzig oder doof? Der US-Schauspieler David The Hoff Hasselhoff ist für seine Brusthaare bekannt. Als Forscher 2010 in der Antarktis eine Tiefseekrabben-Art mit Brustpanzerbehaarung entdeckten, nannten sie das Tier Hoff-Krabbe.

Jung oder älter? Ausser an Hand- und den Fuss-Innenflächen sowie den Schleimhäuten sind alle Menschen bereits als Kinder am ganzen Körper behaart. Dieses Flaum- oder Vellushaar ist dünn und farblos. In der Pubertät wird es durch dunkleres, markhaltiges Terminalhaar ersetzt. Bei Mädchen in den Achselhöhlen, im Schambereich sowie an den Unterschenkeln und bei Buben in Nase, Ohren, an den Wangen, am Kinn, in den Achselhöhlen, an Armen, Beinen, im Schambereich, an Gesäss, Rücken, Bauch und Brust.

Sinnvoll oder sinnlos? Wo es viele Schweissdrüsen gibt (Achselhöhlen), helfen Haare bei der Temperatur-regelung, weil sie die Oberfläche vergrössern und der Schweiss so leichter abfliesst. Manchmal schützen Haare empfindliche Stellen (Schambereich) und/oder sie erhöhen die Sensibilität (Brust) und leiten Berührungen an die Haut weiter.

Viel oder wenig? Wie stark die Körperbehaarung bei einem Mann ist, hängt von der Menge des männlichen Sexualhormons Testosteron, Vererbung und Lebensalter ab. Nicht immer wachsen die Brust-und Körperhaare schon während der Pubertät, bei manchen spriessen sie erst zwischen 20 und 30 und wieder andere bekommen gar keine. Je älter der Mann, desto mehr Körperhaare hat er, bis mit circa 60 der Höhepunkt erreicht ist.

Witzig oder doof? Der US-Schauspieler David The Hoff Hasselhoff ist für seine Brusthaare bekannt. Als Forscher 2010 in der Antarktis eine Tiefseekrabben-Art mit Brustpanzerbehaarung entdeckten, nannten sie das Tier Hoff-Krabbe.

Übrigens! Hier erfährst du mehr

Körperhaare-Spezial

PDF herunterladen


Zurück