X

Beliebte Themen

Familie

Warum hören wir im Schlaf nichts?

Om (6) aus Dübendorf ZH.

26. Dezember 2017

Weil wir auf das Geräusch des Weckers trainiert sind, reisst es uns aus den Träumen. Frischgebackene Eltern erwachen beim kleinsten Laut ihres Babys.

Wenn wir vor dem TV eingeschlummert sind, dringt der Inhalt des Films ins Unterbewusstsein ein.

Man kann lernen, Lärm zu überhören: Verkehrsbrummen, Fluglärm, Zugrauschen, laute Musik, das eigene Schnarchen.

Forscher haben in den Gehirnströmen Reaktionen entdeckt, die Lärm blockieren. Diese Reize lassen den Menschen weiterschlafen, wenn sich die Geräusche als ungefährlich entpuppen.

Übrigens! Hier erfährst du mehr


PDF herunterladen PDF herunterladen

PDF herunterladen