X

Beliebte Themen

Spieletipp

«Santorini»

Santorini ist ein cleveres Grübelspiel, das an Schach erinnert und mit einer tollen Optik punktet.

FOTOS
Beatrice Thommen-Stöckli
14. Januar 2019

Glücksfaktor

Strategiefaktor

Spieltempo

Komplexität

Spieleranzahl: 2 bis 4 Person
Geeignet für Spieler ab 8 Jahren
Dauer: ca. 30 Minuten 
Preis: Fr. 44.95 (erhältlich bei Coop City, nur solange Vorrat)
Verlag: Spinmaster/Roxley/Waldmeier
Autor: Gordon Hamilton


Abstraktes Duell-Spiel

Weiss getünchte Häuser, Kirchen mit blauen Kuppeln, gleissende Sonnenstrahlen –wunderschön liegt die griechische Insel Santorini im Mittelmeer. Diese Kulisse nimmt sich das Spiel mit dem gleichen Namen zum Vorbild. 

Zwei Spieler oder zwei Teams versuchen, auf einem quadratischen Spielfeld Häuser in die Höhe zu bauen. Dazu verwenden sie ihre jeweils zwei Spielfiguren, um sich von einem Feld zum anderen zu bewegen. Landen sie auf einem Feld, dürfen sie auf allen acht angrenzenden Feldern ein neues Haus anfangen zu bauen oder ein bestehendes weiterzubauen. Schafft es einer, seine Figur auf die dritte Etage eines der Häuser zu bauen, gewinnt er. Aber zum Glück ist der Gegenspieler in der Nähe und eilt heran. Denn der hat etwas dagegen und packt einfach eine blaue Kuppel oben drauf, so dass keine Figur mehr Platz findet. Es geht also in die nächste Runde. 

Wer noch mehr Spannung ins Spiel bringen möchte, nimmt die Götterkarten zur Hand. Jeder dieser Karten zeigt einen griechischen Gott, der Superräfte besitzt. So kann Zeus zum Beispiel auch in die Höhe bauen, auch wenn seine Figur bereits auf einem Haus steht. Das ist normalerweise nicht erlaubt. Nun darf sich jeder am Anfang des Spiels zwei dieser Superkräfte-Karten aussuchen. Das macht das Spiel noch dynamischer und aufregender.

Fazit: «Santorini» ist ein cleveres Grübelspiel, das ein bisschen an Schach erinnert und mit einer tollen Optik punktet. Je nachdem, kann eine Runde ganz schnell vorbei sein, weil man einen «Schachzug» des Gegenübers übersehen hat und plötzlich gar nichts anderes tun kann, als die Segel zu streichen. Aber manchmal dauert das Spiel auch deutlich länger. Dann nämlich, wenn beide über den nächsten Spielzug grübeln und grübeln müssen. Spannung pur! Für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren, Fr. 44.95, bei Coop City. Nur solange Vorrat.